PEUGEOT unterstützt Bienenprojekt „Kabale und Liebe“ | Medien Peugeot Deutschland

PEUGEOT unterstützt Bienenprojekt „Kabale und Liebe“

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 19/06/2020 - 08:00
  • Team aus Schauspielern, wie PEUGEOT Markenbotschafterin Marie Bäumer und August Zirner, starten eigene Honigproduktion
  • Elektromodelle von PEUGEOT ermöglichen emissionslosen Transport der Bienenvölker zu ihrem neuen Zuhause am Starnberger See bei München
  • PEUGEOT Werk im französischen Mulhouse baut Bienenkolonien auf


Rüsselsheim am Main, den 19.06.2020. Dass bei PEUGEOT Nachhaltigkeit großgeschrieben wird, zeigt das Engagement der Löwenmarke für das Bienenprojekt „Kabale und Liebe“. Als Mitinitiator, Mobilitätspartner und Ideengeber unterstützt PEUGEOT ein Team von Schauspielern um Marie Bäumer und August Zirner, die sich im Jahr 2019 zu Imkerinnen und Imkern ausbilden ließen. Ab Herbst 2020 wird der erste Honig der neuen Hobby-Imker in den Regalen bei REWE stehen.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „‚Kabale und Liebe‘ ist ein wunderbares und nachhaltiges Projekt, das uns bei PEUGEOT große Freude bereitet. Wir freuen uns, unseren Beitrag für eine ökologische Honigproduktion zu leisten und im Herbst das erste Ergebnis zu probieren.“

PEUGEOT übernimmt Transport der Bienenvölker

Im Projekt „Kabale und Liebe“, benannt nach dem berühmten Theaterstück von Friedrich Schiller, übernimmt das Schauspieler-Team den gesamten Prozess der Imkerei: vom Bau der Bienenstöcke über die Pflege der Bienen bis hin zur Ernte des Honigs. Für den Transport der insgesamt 750.000 Bienen zu ihren neuen Bienenstöcken in der Nähe des Starnberger Sees bei München stellte PEUGEOT unter anderem das neue Elektro-SUV PEUGEOT e-2008 (Stromverbrauch bis zu 17,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen in g/km: 0)* und den Plug-In Hybriden PEUGEOT 3008 HYBRID4 (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 1,5; CO2-Emissionen in g/km: 35; Stromverbrauch: 15,6 – 15,2 kWh/100 km2 (kombiniert))* zur Verfügung. So brachte Schauspieler August Zirner die Bienen sicher und nachhaltig zu ihrem neuen Zuhause.

Fachgerecht hergestellt wurden die Beuten, wie die Bienenkästen im Imkerjargon heißen, von PEUGEOT Markenbotschafter und Schauspieler Simon Schwarz. Die Verzierung der Kästen übernahmen seine Schauspielkollegen Heiko von Stetten, Michael Brander und Rufus Beck sowie Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern.

Bienenstöcke bei PEUGEOT in Frankreich

PEUGEOT engagierte sich bereits vor dem Projekt „Kabale und Liebe“ für die Aufzucht einer nachhaltigen Bienenpopulation: Die Mitarbeiter/-innen des PEUGEOT Werks im französischen Mulhouse, nahe der deutschen Grenze, pflegen seit einigen Jahren ihre eigene Bienenkolonie. Inzwischen stehen über 70 Bienenkästen auf einer Blumenwiese neben dem Werk.

Weitere Informationen zur Zusammenarbeit mit KABALE & LIEBE finden Interessierte unter: http://kabaleliebe.de/peugeot.html.

*Energieverbrauch in kWh/100 km für PEUGEOT e-2008 mit Elektromotor 136 PS (100 kW): bis zu 17,81
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 01

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für PEUGEOT 3008 HYBRID4 1.6 l PureTech 200 (147 kW)  und zwei Elektromotoren mit 112/110 PS (83/81 kW): 1,52
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 352; Energieverbrauch:  15,6 – 15,2 kWh/100 km2


1Die Energieverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit. Weitere Informationen zum offiziellen Energieverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen, gemäß amtlichem Messverfahren in der jeweils gültigen Fassung, können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle, die in Deutschland zum Verkauf angeboten werden“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über http://www.dat.de im Internet zum Download bereitsteht. Die Angaben wurden gemäß vorgeschriebenem Messverfahren in der jeweils aktuell geltenden Fassung ermittelt. Weitere Informationen zu den CO2-Effizienzklassen einschließlich der grafischen Darstellungen finden Sie hier: https://www.peugeot.de/energieeffizienzklassen.html

2Die Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Der Stromverbrauch und die Reichweite werden ausschließlich nach WLTP ausgewiesen und beziehen sich auf die ersten 100 Kilometer in Verbindung mit einer vollen Ladung der Batterie. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben wurden gemäß vorgeschriebenem Messverfahren in der jeweils aktuell geltenden Fassung ermittelt. Weitere Informationen zu den CO2-Effizienzklassen einschließlich der grafischen Darstellungen finden Sie hier: https://www.peugeot.de/energieeffizienzklassen.html

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.


KONTAKT
Silke Rosskothen
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: +49 1525 6600832
Mail: silke.rosskothen@peugeot.com

 

Scroll