PEUGEOT Partner: Revolution im Segment leichter Nutzfahrzeuge | Medien Peugeot Deutschland

PEUGEOT Partner: Revolution im Segment leichter Nutzfahrzeuge

download-pdf
download-image
download-all
  • Serienmäßig mit PEUGEOT i-Cockpit®
  • Modernste Fahrerassistenzsysteme wie Surround Rear Vision (hintere Umgebungsansicht) und Überladewarnung
  • Zwei Spezialversionen: Grip und Asphalt Version für branchenspezifische Nutzung
  • Service- und Avantage Editionen von bott, dem Spezialisten für Fahrzeugeinrichtungen

 



Stand 01.01.2021. Das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden, Arbeitszeit optimieren und vor allem sicher fahren: der PEUGEOT Partner. Serienmäßig mit dem PEUGEOT i-Cockpit® ausgestattet, revolutioniert er das Segment leichter Nutzfahrzeuge. Ein großes Angebot an neuesten Fahrerassistenzsystemen wie das System Surround Rear Vision und die Überladewarnung (optional) sorgen für eine größere Sicherheit. Durch seinen hohen Komfort und den variablen Laderaum bietet der PEUGEOT Partner Gewerbekunden alles, was sie brauchen — sogar einen mobilen Büroraum. Mit einer Standard- und zwei Spezial-Versionen sowie verschiedenen Ausbauten, wie der Service-, Avantage-, FlexCab Pro und Pharma Edition, verfügt er über vielseitige Ausstattungsmöglichkeiten.

„Mit dem PEUGEOT Partner haben wir unsere Vision eines fortschrittlichen Nutzfahrzeuges realisiert“, erklärt Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland. „Modernste Fahrerassistenzsysteme wie die Überladewarnung machen das Fahrzeug im Einsatz sicherer und das PEUGEOT i-Cockpit® bietet dem Fahrer zudem den gleichen Komfort wie in einem Pkw.“

Modernes Design in Karosserie und Interieur

Bei der Entwicklung des PEUGEOT Partner hat die Löwenmarke das Augenmerk auf ein klares Design gelegt, das die DNA von PEUGEOT widerspiegelt. Die moderne und robuste Frontpartie mit dem hohen, vertikal ausgerichteten Kühlergrill ziert mittig das Löwenemblem. Schmale Scheinwerfer schaffen bei Tag und bei Nacht beste Sichtverhältnisse. Mit der kurzen, waagerechten Haube, der hohen Gürtellinie und kürzeren Überhängen wird das Profil des neuen PEUGEOT Partner gestärkt und das ausdrucksstarke Design unterstrichen.

Das Standardmodell des PEUGEOT Partner misst 4,40 Meter, die Ladelänge 1,80 Meter, wodurch sich zwei Europaletten hintereinander transportieren lassen. Das Ladevolumen variiert je nach Version von 3,3 m³ bis zu 3,8 m³ (optional mit Durchladeklappe). Das längere Modell (L2) misst 4,75 Meter und hat eine Ladelänge von 2,16 Metern. Das Ladevolumen variiert zwischen 3,9 m³ und 4,4 m³. Die Innenhöhe beträgt 1,20 bis 1,27 Meter.

Der PEUGEOT Partner FlexCab Pro ist serienmäßig mit einer umklappbaren zweiten Sitzreihe und einem umklappbaren Beifahrersitz ausgestattet. So lässt sich das Laderaumvolumen mit wenigen Handgriffen von 1,8 m³ auf bis zu 4,0 m³ erhöhen.

Der PEUGEOT Partner basiert auf der EMP2-Plattform (Efficient Modular Platform), die für die jüngsten Modelle der Marke Standard ist. Sie überzeugt durch kürzere Überhänge und einen kleinen Wendekreis. Dieser misst 10,82 Meter in der Standard-Version und 11,43 Meter in der verlängerten Version. Die Nutzlast des PEUGEOT Partner beträgt je nach Version 346 bis 995 Kilogramm.

Das ergonomische und elegante Innendesign lässt sich stilistisch in die Modellpalette der Personenwagen von PEUGEOT einordnen. Der klare Stil und die zahlreichen Ablagemöglichkeiten unterstreichen den funktionellen Charakter des PEUGEOT Partner. Die Fußmatten aus Gummi lassen sich besonders einfach reinigen.

Große Variabilität für jeden Bedarf

Serienmäßig sind sechs Verzurrösen vorhanden, die es ermöglichen, die Ladung sicher zu transportieren. Bei der Version Grip kommen vier weitere Ringe hinzu. Der Laderaum bietet zudem eine 12 Volt-Steckdose und eine stärkere Beleuchtung. Die optionalen seitlichen Schiebetüren erleichtern das Ein- und Ausladen, die breiten Drehtüren bieten eine große Öffnung (Heckklappenoption), die Dachluke sorgt für Licht und Belüftung.

Je nach Ausführung kann der PEUGEOT Partner mit einer Multiflex-Doppelbeifahrersitzbank ausgestattet werden (serienmäßig bei der Version Grip), die diverse Möglichkeiten bietet:

  • drei Personen können in der ersten Reihe Platz nehmen. So werden effizient Mitarbeiter und Werkzeuge gleichzeitig transportiert.
  • Ein um 0,5 m³ größeres Laderaumvolumen und eine Laderaumlänge bis zu 3,09 Metern in der Standardversion bzw.  bis zu 3,44 Metern in der längeren Version.  Hohe Gegenstände können mühelos transportiert werden, weil sich Sitzflächen und Lehnen zu einer flachen Ebene umklappen lassen
  • Der mittlere Sitz kann in einen mobilen Schreibtisch mit verstellbarer Platte verwandelt werden. Diese kann in Richtung des Beifahrers oder des Fahrers verstellt werden
  • Unter dem mittleren Sitz befindet sich eine verschließbare Ablage
     


In der längeren Version wird der PEUGEOT Partner mit großer Fahrerkabine angeboten, die hohen Komfort und einen im Segment überdurchschnittlichen Knieraum ermöglicht. Die vielfältigen Ablagen mit einem Gesamtvolumen von 113 Litern sind auf die Bedürfnisse der Gewerbekunden abgestimmt: Es gibt optional je nach Version ein Handschuhfach, ein Kofferraumfach, eine Ablage unter der Sonnenblende und ein oberes Handschuhfach, das dank des Einbaus des Beifahrerairbags im Dachhimmel ermöglicht wird. Das Handschuhfach bietet Platz für einen 15-Zoll-Laptop. Da es eine Kabelöffnung besitzt, kann das Gerät im geschlossenen Fach aufgeladen werden.

PEUGEOT i-Cockpit®: innovative Gestaltung des Fahrerplatzes

Das serienmäßige PEUGEOT i-Cockpit® besteht aus folgenden Ausstattungselementen:

  • Einem unten und oben abgeflachten Lenkrad, das einen besseren und handlicheren Griff ermöglicht, sowie ein schnelleres Handling bei Lenkmanövern. Gleichzeitig bietet es eine entspanntere Fahrposition.
  • Einem höher ins Blickfeld gerichteten Kombiinstrument, welches alle wichtigen Informationen für den Fahrer leicht ablesbar während der Fahrt darstellt. 
  • Einem optionalen 8-Zoll-Touchscreen (20,3 cm), welcher in der Mitte des Cockpits angebracht ist und Zugang zu zahlreichen Komfortfunktionen bietet, wie Radio, Klimaanlage, Fahrzeugparameter oder Telefon.


Mit modernsten Technologien auch mobil gut vernetzt

Der große, in bequemer Reichweite angeordnete 8-Zoll-Farbtouchscreen (20,3 cm) sorgt für höchste Konnektivität (optional je nach Version). Ebenso wie zwei USB-Anschlüsse, ein AUX-Anschluss, ein Bluetooth-Anschluss und eine induktive Ladestation für Smartphones (optional je nach Version). Mit der Anwendung Mirror Screen können die Funktionen des Smartphones auf den Fahrzeugtouchscreen gespiegelt werden. Die Funktion ist mit Mirror Link®, Apple Carplay™ und Android Auto™ kompatibel. Das TomTom® 3D-Echtzeit-Navigationssystem verfügt über eine Sprachsteuerung (optional je nach Version). Mit TomTom® Traffic bietet es zudem verkehrsabhängige Alternativrouten in Echtzeit an sowie zusätzliche Informationen zu Parkplätzen, Tankstellen und lokale Wettervorhersagen. 

Für noch mehr Sicherheit beinhaltet das Navigationssystem den Notruf PEUGEOT Connect SOS und Assistance (optional je nach Version):

  • PEUGEOT Connect SOS: Bei einem stärkeren Aufprall wird der Notruf automatisch durch das Fahrzeug aktiviert. Mit einem Druck auf die SOS-Taste kann der Notruf auch manuell ausgelöst werden.
  • PEUGEOT Assistance: Mit Drücken der Taste wird der Fahrer mit der PEUGEOT Assistance verbunden. Bei Bedarf wird ein Pannendienst geschickt.


Zudem bietet der PEUGEOT Partner eine große Vielfalt an technologischen Ausstattungen an, die in diesem Segment noch mehr Komfort bieten, wie zum Beispiel:

  • Die elektrische Parkbremse (serienmäßig für die Versionen Premium, Grip und Asphalt) ist einfach zu bedienen und schafft, statt herkömmlicher Handbremse, Platz für eine große Ablage oder einen breiteren Sitz in der Dreisitzer-Version.
  • Schlüsselloses Zugangs- und Startsystem (Keyless System, serienmäßig für die Version FlexCab Pro).



19 Assistenzsysteme im PEUGEOT Partner

Neu ist das Surround Rear Vision. Gewerbekunden müssen nicht mehr zwischen einer gesicherten Ladung und guten Sichtverhältnissen wählen. Denn die innovative Funktion Surround Rear Vision (serienmäßig für die Version Asphalt) zeigt die unmittelbare Umgebung des Fahrzeugs während des Rangierens an. Hierfür wurden zwei Kameras angebracht: eine im unteren Teil des Außenspiegels auf der Beifahrerseite, die andere an der Oberseite der Rückwandtüren. Die Umgebung wird auf einem 5-Zoll-Bildschirm (12,7 cm) angezeigt, der an der Position des Innenspiegels sitzt. So schafft das System eine gute Sicht und vermeidet tote Winkel auch auf der Beifahrerseite. Außerdem erleichtert die Überwachung das Rangieren in Lagerhallen, auf Baustellen und im Stadtverkehr.

Mit der optionalen Überladewarnung wird ein weiteres System zur Erhöhung der Sicherheit angeboten. Der PEUGEOT Partner überzeugt durch seinen großzügigen Laderaum und seine hohe Nutzlast. Durch den Überladewarner wird die Zuladung automatisch gemessen, sobald das Fahrzeug startet oder stillsteht. Der Fahrer muss hierzu nur auf den entsprechenden Knopf drücken. Sobald 90 Prozent der zulässigen Gesamtmasse erreicht sind, leuchtet eine weiße Kontrollleuchte auf. Übersteigt die Ladung das zulässige Gesamtgewicht, leuchtet die Anzeige in Gelb. Zudem wird der Fahrer optisch im Kombiinstrument gewarnt. Die Einhaltung des Ladegewichts schützt vor einem Kontrollverlust des Fahrzeugs, vorzeitiger Abnutzung der Reifen oder erhöhtem Verbrauch. Diese im Segment der leichten Nutzfahrzeuge besondere Ausstattung wird optional angeboten.

Weitere Fahrerassistenzsysteme sind:

  • Der adaptive Geschwindigkeitsregler (serienmäßig für die Versionen Premium und Asphalt) passt die vom Fahrer programmierte Geschwindigkeit automatisch an die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Fahrzeugs an. In Verbindung mit dem Acht-Stufen-Automatikgetriebe EAT8 ist die Regelung bis zum kompletten Stillstand möglich.
  • Erkennung von Verkehrsschildern (Stopp- und Einbahnstraßenschildern) (optional je nach Version): Erkennt das System ein Verkehrsschild, kann der Fahrer die Geschwindigkeitsempfehlung als Grenze für den Geschwindigkeitsregler/-begrenzer übernehmen.
  • Der aktive Spurhalteassistent (optional je nach Version) nimmt im Falle einer Unaufmerksamkeit des Fahrers eine Lenkkorrektur vor.
  • Der Müdigkeitswarner (optional je nach Version) überwacht die Wachsamkeit des Fahrers über eine Kamera und zählt die Lenkradbewegungen. Lässt die Aufmerksamkeit nach, warnt das System den Fahrer akustisch und visuell.
  • Notbremsfunktion Active Safety Brake
  • Das Anhängerstabilisierungssystem (optional je nach Version) stabilisiert den Anhänger, um Schlangenlinien abzudämpfen oder, wenn nötig, das Fahrzeug abzubremsen.
  • Der Fernlichtassistent (optional je nach Version) aktiviert und deaktiviert das Fernlicht und das Abblendlicht automatisch.
  • Der Toterwinkelassistent (optional je nach Version) warnt mit einer Leuchtanzeige im jeweiligen Außenspiegel vor Fahrzeugen, die sich im toten Winkel befinden.


Effiziente Motoren nach Euro 6d-TEMP- und Euro 6d-ISC-Norm1

Um den Verbrauch und CO2-Emissionen zu senken, haben die Ingenieure von PEUGEOT die Fahrzeugarchitektur modifiziert und das Gewicht reduziert. Ebenso sorgen die neuesten Motoren für höchste Effizienz. Die stärksten Motoren erfüllen die aktuell strengsten Normen Euro 6d-TEMP und Euro 6d-ISC-FCM sowie die Anforderungen der Verbrauchsermittlung WLTP1.

Als Diesel wird der PEUGEOT Partner in vier Varianten mit BlueHDi-Motoren von 76 bis 131 PS* (56 bis 96 kW) angeboten. Dazu gehören der

  • 1.6 l BlueHDi 75 (56 kW) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit serienmäßiger Nutzlast: 4,51 (innerorts); 3,91 (außerorts); 4,11 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1091)*
  • 1.6 l BlueHDi 100 (75 kW) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit serienmäßiger Nutzlast: 4,31 (innerorts); 3,81 (außerorts); 4,01 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1061)*
  • 1.5 l BlueHDi 130 (96 kW) mit Sechsgang-Schaltgetriebe (Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit serienmäßiger Nutzlast: 5,11 (innerorts); 4,01 (außerorts); 4,41 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1171)*
  • 1.5 l BlueHDi 130 (96 kW) mit Acht-Stufen-Automatikgetriebe EAT8 (Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit serienmäßiger Nutzlast: 4,61 (innerorts); 4,21 (außerorts); 4,31 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1141)*


Sämtliche Dieselmotoren sind mit Partikelfilter und mit SCR-Technologie (Selective Catalytic Reduction) ausgestattet. Die Technologie ermöglicht die Abgasreinigung mit dem Additiv AdBlue von dem Motorstart an.

Neue Konfigurationen

Der PEUGEOT Partner wird in zwei Spezialversionen angeboten.

Die Grip Version richtet sich an Gewerbekunden, die oft auf schlecht zugänglichem Gelände fahren, schwere oder lange Ladung transportieren. Diese Version verfügt über:

  • Fahrersitz höhenverstellbar mit Lendenwirbelstütze manuell
  • Erhöhte Bodenfreiheit (+30 mm),
  • Große Räder und Reifen Mud & Snow (nicht als Winterreifen homologiert),
  • Advanced Grip Control,
  • Drei Sitze in der ersten Reihe,
  • Einen mit Kunststoffbeplankung geschützten Laderaum (optional verfügbar),
  • Nutzlast bis 995 Kilogramm,
  • Bessere Beleuchtung des Laderaums,
  • Ersatzrad.


Die Asphalt Version ist auf die Bedürfnisse von Vielfahrern zugeschnitten. Sie beinhaltet:

  • Bessere Akustik,
  • Komfortsitze,
  • Surround Rear Vision,
  • Elektrische Parkbremse,
  • 8-Zoll-Touchscreen (20,3 cm) mit vernetztem Radio,
  • Geschwindigkeitsregler und -begrenzer,
  • Regen- und Lichtsensor,
  • Klimaanlage.


Beide Versionen können zusätzlich mit allen weiteren Sonderausstattungen des PEUGEOT Partner ausgestattet werden. Mit seinen Kooperationspartnern bietet die Löwenmarke ein umfangreiches Umrüstungsangebot: für Rettungsdienst und Assistance, als Pick-up, für Lieferungen, mit Isotherm, mit 4x4 und vieles mehr.

Organisiert und sicher – Mit den Service- und Avantage Edition von bott

In Kooperation mit bott, dem Experten für Fahrzeugeinrichtungen, präsentiert die Löwenmarke den PEUGEOT Partner als Service Edition sowohl in der kürzeren Version L1, als auch in der längeren Variante L2. Die Avantage Edition ist ebenfalls in beiden Längen L1 und L2 verfügbar. Die von bott stammenden Ausbauten optimieren den Innenraum des PEUGEOT Partner für die verschiedenen Bedürfnisse der Dienstleistungsbetriebe. Die nach ECE R44 crashtestgeprüfte bott vario Fahrzeugeinrichtung zeichnet sich durch einen Materialmix aus Stahl, Aluminium und hochwertigem Kunststoff aus, der gleichzeitig sicher, wertig und leicht ist.

Die Ausbauvariante Service Edition eignet sich beispielsweise für viele Branchen wie Handwerker, Elektro- oder Malerbetriebe, die eine Vielzahl an Werkzeugen mit sich führen. Denn sie bietet durch zahlreiche Module Ordnung für jede Art von Equipment. Individuelle optionale Bestandteile wie eine aufklappbare Arbeitsplatte mit Schraubstock bringen noch mehr Flexibilität.

Zu den Bestandteilen der Service Edition gehören:

  • bott vario Fußboden mit rutschhemmender Kunstharzfilmbeschichtung,
  • Leichte und korrosionsfreie Innenwandverkleidung vario protect-light,
  • Zwei offene Bodenfächer mit Aluminiumklappe und Ladungssicherungsschiene,
  • Vier Ablagewannen mit Antirutschmatten,
  • Ein Servicekoffer, ausziehbar und entnehmbar mit elf Kleinteilboxen,
  • Eine Schublade mit Antirutschmatte,
  • Eine Einsteckhalterung für Unterlagen,
  • Ein Funktionsregal mit bottBoxen, ausziehbar und entnehmbar.


In der Avantage Edition eignet sich der PEUGEOT Partner durch zahlreiche Sicherungstechniken und rutschhemmende Materialien für den Transport jedweder Ladung.

Das Ladungssicherheitspaket der Avantage Edition beinhaltet unter anderem:

  • bott vario Fußboden mit rutschhemmender Kunstharzfilmbeschichtung,
  • Innenwandverkleidung vario protect-light,
  • Zwei Zurrgurte 3,5 m mit Flachhaken/Fitting und Ratsche,
  • Zwei Zurrgurte 3,5 m mit Haken/Fitting und Ratsche,
  • Sechs Ladungssicherungspads,
  • Sechs Kantenschutzpads,
  • Eine Einsteckhalterung für Unterlagen.



Über bott
bott ist einer der führenden Systemanbieter für ineinandergreifende und individuelle Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen. Durch einzigartige Kombinationsmöglichkeiten, wie sie die bott vario Fahrzeugeinrichtungen bieten, wird der Stauraum im Servicefahrzeug optimal genutzt – Ladungssicherung inklusive. In der Werkstatt und Industrie sorgen die ergonomisch gestalteten Produkte zudem für gesunde Bewegungsabläufe. Mit zahlreichen Niederlassungen sowie einem dichten Netz von Vertriebspartnern agiert bott in ganz Deutschland. Darüber hinaus ist bott überall in Europa als auch in vielen weiteren Ländern mit Tochtergesellschaften und Importeuren vertreten.

Weitere Informationen zum PEUGEOT Partner finden sich unter: https://professional.peugeot.de/peugeot-nutzfahrzeuge/kastenwagen-peugeot-partner.html

* Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit serienmäßiger Nutzlast und 1.6 l BlueHDi 75 mit 56 kW (76 PS): 4,51 (innerorts); 3,91 (außerorts); 4,11 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1091


Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit erhöhter Nutzlast und 1.6 l BlueHDi 75 mit 56 kW (76 PS): 4,51 (innerorts); 3,91 (außerorts); 4,11 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1091

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit serienmäßiger Nutzlast und 1.6 l BlueHDi 100 mit 75 kW (102 PS): 4,31 (innerorts); 3,81 (außerorts); 4,01 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1061

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit erhöhter Nutzlast und 1.6 l BlueHDi 100 mit 75 kW (102 PS): 4,41 (innerorts); 3,91 (außerorts); 4,11 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1081

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit serienmäßiger Nutzlast und 1.5 l BlueHDi 130 mit 96 kW (131 PS): 5,11 (innerorts); 4,01 (außerorts); 4,41 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1171

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit erhöhter Nutzlast und 1.5 l BlueHDi 130 mit 96 kW (131 PS): 5,11 (innerorts); 4,01 (außerorts); 4,41 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1171

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit serienmäßiger Nutzlast und 1.5 l BlueHDi 130 EAT8 mit 96 kW (131 PS): 4,61 (innerorts); 4,11 (außerorts); 4,31 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1141

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit erhöhter Nutzlast und 1.5 l BlueHDi 130 EAT8 mit 96 kW (131 PS): 4,61 (innerorts); 4,11 (außerorts); 4,31 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1141

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit serienmäßiger Nutzlast und 1.2 l PureTech 110 mit 81 kW (110 PS): 6,21 (innerorts); 4,81 (außerorts); 5,31 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1211

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit erhöhter Nutzlast und 1.2 l PureTech 110 mit 81 kW (110 PS): 6,21 (innerorts); 4,81 (außerorts); 5,31 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1211

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit serienmäßiger Nutzlast und 1.2 l PureTech 130 EAT8 mit 96 kW (131 PS): 5,91 (innerorts); 4,81 (außerorts); 5,21 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1191

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L1 mit erhöhter Nutzlast und 1.2 l PureTech 130 EAT8 mit 96 kW (131 PS): 5,91 (innerorts); 4,81 (außerorts); 5,21 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1191

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L2 mit erhöhter Nutzlast und 1.6 l BlueHDi 100 mit 75 kW (102 PS): 4,41 (innerorts); 3,91 (außerorts); 4,11 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1081

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L2 mit erhöhter Nutzlast und 1.5 l BlueHDi 130 mit 96 kW (131 PS): 5,11 (innerorts); 4,11 (außerorts); 4,51 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1181

Kraftstoffverbrauch in l/100km für PEUGEOT Partner FlexCab L2 mit erhöhter Nutzlast und 1.5 l BlueHDi 130 mit 96 kW (131 PS): 5,11 (innerorts); 4,31 – 4,21 (außerorts); 4,61- 4,51 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1211 - 1191


Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L2 mit erhöhter Nutzlast und 1.5 l BlueHDi 130 EAT8 mit 96 kW (131 PS): 4,61 (innerorts); 4,21 (außerorts); 4,41 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1141

Kraftstoffverbrauch in l/100km für PEUGEOT Partner FlexCab L2 mit erhöhter Nutzlast und 1.5 l BlueHDi 130 EAT8 mit 96 kW (131 PS): 4,81 (innerorts); 4,41 – 4,31 (außerorts); 4,61- 4,51 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1211- 1171


Kraftstoffverbrauch in l/100 km für PEUGEOT Partner L2 mit erhöhter Nutzlast und 1.2 l PureTech 130 EAT8 mit 96 kW (131 PS): 6,11 (innerorts); 5,01 (außerorts); 5,41 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1231

Kraftstoffverbrauch in l/100km für PEUGEOT Partner FlexCab L2 mit erhöhter Nutzlast und 1.5 l PureTech 130 EAT8 mit 96 kW (131 PS): 6,31 – 6,21 (innerorts); 5,31 – 5,11 (außerorts); 5,71 - 5,51 (kombiniert)
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1331 - 1261


1Die Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Werte vorbehaltlich der abschließenden Homologation. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Daher können für die Bemessung solcher Steuern und Abgaben andere Werte als die hier angegebenen gelten. Bitte wenden Sie sich an Ihren Vertragspartner, um die individuellen CO2-Emissionen nach WLTP für Ihr Fahrzeug zu erfahren, die für Ihre Kfz-Steuer herangezogen werden. Alle angegebenen Werte können je nach Ausstattung, gewählten Optionen und Bereifung variieren. Die Angaben zu Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und CO2-Emissionen beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich abrufbar ist. Die Angaben wurden gemäß vorgeschriebenem Messverfahren in der jeweils aktuell geltenden Fassung ermittelt. Weitere Informationen zu den CO2-Effizienzklassen einschließlich der grafischen Darstellungen finden Sie hier: https://www.peugeot.de/energieeffizienzklassen.html .

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.




KONTAKT
Silke Rosskothen
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02203/29 72-1419       
Mail: silke.rosskothen@peugeot.com

Scroll