PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT: die Zukunft des modernen Fahrens | Medien Peugeot Deutschland

PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT: die Zukunft des modernen Fahrens

download-pdf
download-image
download-all
Do, 20/09/2018 - 07:00
  • PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT: Weltpremiere auf Pariser Automobilsalon 2018
  • Innovatives Concept Car: zwei autonome und manuelle Fahrmodi, rein elektrischer Antrieb, Assistent mit Sprachsteuerung
  • Das Design ist eine Hommage an das beliebte Oldtimer PEUGEOT 504 Coupé

 



Köln, den 20.09.2018. Den technischen Wandel stets aktiv mitgestalten und der Energiewende mit innovativen Technologien entgegensehen: das hat sich PEUGEOT zur Aufgabe gemacht. Das Fahrvergnügen in seiner neuesten Vision präsentiert die Löwenmarke in Form des Concept Cars: PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT. Es überzeugt durch realistische Abmessungen, angelehnt an das berühmte Coupé PEUGEOT 504, ein modernes zukunftsorientiertes Design, zwei autonome und manuelle Fahrmodi und mit zahlreichen hochmodernen Ausstattungsdetails im Innenraum. Erstmals wird das PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT auf dem Pariser Automobilsalon 2018 vom 4. bis 14. Oktober 2018 vorgestellt. Der Stand von PEUGEOT befindet sich im Pavillon 1.

Elegantes Erbe, athletischer Auftritt


Das Design des PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT mit realistischen Proportionen hebt die moderne DNA der Löwenmarke eindrucksvoll hervor und führt die technologische Vision der Marke mit ihrer automobilen Geschichte zusammen. Denn das Concept Car orientiert sich an dem bekannten PEUGEOT 504 Coupé und ist somit eine gelungene Mischung aus dem automobilen Erbe von PEUGEOT und neuen, wegweisenden Technologien. Die neuen Plattformen für die E-Mobilität eröffnen den Designern zudem neue Möglichkeiten, da technische Anforderungen für die Verbrennungsmotoren entfallen.

Gilles Vidal, Direktor Design PEUGEOT, erklärt: „Modernes Coupé, scharfe Linien, technologischer Ausdruck und jede Menge Fahrspaß – das sind die Stärken des berühmten PEUGEOT 504 Coupé. Das neue PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT nimmt sich diese zum Vorbild und führt sie in eine moderne Zukunft. Das Concept Car verkörpert das Design einer Marke, die sich stets den neuen technischen Herausforderungen der Automobilindustrie stellt.“

Die Silhouette des PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT ist gleichzeitig scharf und athletisch geformt, der nach hinten versetzte Aufbau überzeugt mit großen Glasflächen. Die Frontpartie nimmt die für PEUGEOT typische Lichtsignatur mit den bekannten drei Krallen und den zwei doppelten Modulen auf. Die Kühlergrillblende ist von den vorderen Kotflügeln eingefasst. In Anlehnung an historische Stoßstangen aus verchromtem Edelstahl unterteilt ein Träger aus schwarzem Aluminium den Kühlergrill in zwei Bereiche.

Auch am Heck kommt die technisch anmutende Lichtsignatur mit den bekannten drei Krallen das PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT eindrucksvoll zur Geltung. Die dritte Bremsleuchte erstreckt sich über die gesamte Breite des Heckfensters, so entsteht ein spiegelnder Lamellen-Effekt.

Die Fahrzeugflanken wurden in drei Schichten entworfen. Die technische Plattform im unteren Bereich und die großen Glasflächen des Fahrzeugs erinnern an das Verhältnis Blech zu Glas, so wie es im PEUGEOT 504 Coupé zum Einsatz kam. Die großzügigen Glasflächen lassen viel Licht in den Innenraum des PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT. Eine Umrandung aus Metall verbindet die Seitenscheiben mit dem eingefassten Heckfenster mit Facetten-Effekt. Im unteren Bereich des Heckfensters ist ein Bildschirm angebracht, über den Fahrer und Mitfahrer von außen mit einem persönlichen Willkommensgruß empfangen und schon vor der Fahrt über den Ladezustand der Batterie informiert werden. Auch die berührungsempfindliche sensorgesteuerte Türöffnung ist geschickt im Heckfenster platziert.

Die graue Karosserielackierung mit Schattierungen in Champagner unterstreicht die Linienführung des Fahrzeugs. Je nach Außenlicht erscheint die Lackierung in Chrom, sodass die gesamte Umgebung widergespiegelt wird, oder in Bronze, mit glattem Metall-Effekt.

Die Räder sind mit 19-Zoll-Felgen und MICHELIN®-Reifen ausgestattet. In die negativ ausgeformten und wie eine Skulptur wirkenden Radhäuser ist eine Luftzufuhr integriert.

Das PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT ist 4,65 Meter lang, 1,93 Meter breit, 1,37 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,69 Meter.

Hochwertige Materialien im Innenraum

Für den Innenraum haben die Designer warm wirkende Materialien ausgesucht. Diese heben den eleganten sowie hellen Innenraum hervor und umschließen die digitalen Elemente – hier feiert Seidensamt sein Comeback. Für das PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT haben die Designer das hochwertige Rohmaterial mit einem technischen, modernen Stoff gemischt, um eine bessere Verarbeitung zu ermöglichen. Speziell für das PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT wird das Muster digital gewebt. Das gleiche Material findet sich bereits heute in der Ausstattung der Modelle PEUGEOT 3008 und PEUGEOT 5008.

Den oberen Bereich des Innenraums und den Türeinstieg ziert Paldao-Holz. Das exotische Holz aus nachhaltiger Waldnutzung stammt von HERVET MANUFACTURIER® und weckt Erinnerungen an die Möbel aus Ebenholz oder Palisanderholz der sechziger Jahre. Die dunkle Maserung bringt die Elemente in Türkisblau an den Sitzen und im Fußbereich gut zur Geltung. Die moderne Holzinterpretation erinnert an das Armaturenbrett der GT-Versionen der Modelle PEUGEOT 3008, PEUGEOT 5008 und PEUGEOT 508.

Ein Parfumspender rundet das intensive, personalisierte Erlebnis ab: EX-NIHILO® wurde speziell für PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT in zwei Düften entworfen.

Die Konzeption des Innenraums folgt dem Ziel, sich in jedem Fahrmodus wohl zu fühlen. Hierfür werden auch die hochtechnischen Elemente geschickt mit edlen Materialien kombiniert.

Die digitalen Elemente und auch die digitale Interpretation echter Materialien sind über den gesamten Innenraum verteilt. Die wie Bronze oder Holz aussehenden Linien laufen auf 16 Bildschirmen verschiedener Größen zusammen: Ein gewölbter 49-Zoll-Bildschirm befindet sich unter der Klangleiste, je ein 29-Zoll-Bildschirm befindet sich in den Türen und 12-Zoll-Bildschirme in den Sonnenblenden.

Die digitalen Interpretationen echter Materialien wurden mit großer Sorgfalt entwickelt, damit sie perfekt mit dem Innenraum harmonieren. Die Mittelkonsole ermöglicht den Zugang zu den wichtigen Fahrfunktionen, ein Drehregler und ein 6-Zoll-Touchscreen übernehmen diese Aufgabe. Links vom Lenkrad stehen Kippschalter (sogenannte Toggle Switches) bereit. Sie können in Abhängigkeit mit dem Fahrmodus konfiguriert werden.

Die Sitze im H-Design mit hochkant gestepptem Muster erinnern an das berühmte PEUGEOT 504 Coupé: Kompakte Abmessungen sorgen für Gewichtsersparnis, Schaumstoffe mit Memory-Effekt kombinieren gehobenen Komfort und idealen Halt. Verstellbare und sogar vollkommen versenkbare Kopfstützen sind in den Sitz integriert.

Das PEUGEOT Responsive i-Cockpit® orientiert sich an dem PEUGEOT i-Cockpit® der neuen Modelle der Löwenmarke. Es besteht insbesondere aus höher ins Blickfeld gerichteten Instrumenten und einem sehr kompakten Lenkrad. 

Persönlicher Assistent mit Sprachsteuerung: Die Welt ist vernetzt und voller Klang

Im Inneren ist das PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT mit einem hochmodernen persönlichen Assistenten mit Sprachsteuerung ausgestattet. Diese wurde mit den Spezialisten von SOUNDHOUND Inc.® gemeinsam entwickelt, dem Marktführer für Lösungen mit Künstlicher Intelligenz. Die Technologie kommt beim autonomen Fahren zum Einsatz: Mit einem einzigen Satz kann der Fahrer über die Sprachsteuerung den Fahrmodus ändern, seine Playlist aufrufen oder die elektrisch gesteuerten Fahrzeugtüren öffnen und schließen lassen. Der Assistent antwortet auf die Befehle mit der digitalen Stimme von Gilles Vidal, dem Design Direktor von PEUGEOT – 17 verschiedene Sprachen lassen sich hierfür einstellen. PEUGEOT wird in zwei Jahren auch eine auf die Serienmodelle der Marke angepasste Version anbieten.

Für die hervorragende Akustik arbeitet die Löwenmarke mit FOCAL® zusammen. Der französische Akustikspezialist und PEUGEOT setzen dabei für einzigartige Klangerlebnisse auf Anspruch und Innovationsgeist. So überzeugt die Raumakustik von FOCAL® durch eine optimale Klangverteilung, auch unabhängig von der Tonquelle. Zudem lässt das Audiosystem des PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT die Audiotechnologie der Zukunft erahnen. Zwei neuartige Klangfunktionen stehen zur Verfügung:

  • Mapping: Nur der Fahrer erhält die Empfehlungen des Navigationssystems. Die Mitfahrer können währenddessen weiterhin entspannt Musik hören
  • Zoning: Die Inhalte werden auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Alle Insassen sind in ihrer eigenen Klangwelt, ohne sich gegenseitig zu stören


Die Zukunft spannend gestalten


Um die sich stetig ändernden Bedürfnisse seiner Kunden zu bedienen, hat PEUGEOT stets den technologischen Wandel aktiv mitgestaltet. Eine fortschrittliche Zukunft sieht die Marke darin, die Karosserie, Antriebe und die Art des Fahrens immer wieder neu zu entwerfen und die persönliche Freiheit der Insassen dabei in den Vordergrund zu rücken. Diesen Ansatz verfolgt auch das autonome Fahren. Es bringt ein Stück freie Zeit in den fordernden Alltag zurück und lässt die Insassen völlig neue automobile Erfahrungen erleben.

Im PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT stehen vier Fahrmodi zur Verfügung:

Zwei autonome Modi:

  • SOFT: Der Komfort der Insassen steht hierbei im Vordergrund. Nur die wichtigsten Informationen werden auf den digitalen Bildschirmen angezeigt.
  • SHARP: Spezielle Einstellungen und Fahrdynamik sind hier die wichtigen Eigenschaften. Die Insassen sind bestens vernetzt (soziale Netzwerke, Terminkalender, usw.).


​Die Innenraumkonfiguration des PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT passt sich dem autonomen Modus an:

  • Dank elektronisch übertragener Lenkbefehle (by Wire) kann das Lenkrad unter der Klangleiste verschwinden, so ist ausreichend Platz für den 49-Zoll-Bildschirm
  • Die Vordersitze sind komplett in der Neigung verstellbar
  • Die seitlichen Armlehnen fahren automatisch aus. Es entstehen eine breite Ablage und eine kabellose Smartphone-Ladestation
  • Die wichtigen Funktionen können weiterhin über Elemente an der Mittelkonsole gesteuert werden


So können die Insassen auch unterwegs im neuen PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT ihren Freizeitbeschäftigungen nachgehen und etwa gemeinsam mit Konsolen spielen oder einen Film schauen. Hierfür sind der gewölbte zentrale Monitor und die in den Sonnenblenden integrierten Bildschirme geeignet.

Zwei manuelle Modi:

  • LEGEND: Im Cruising-Modus erinnern die drei digitalen Instrumente an das berühmte PEUGEOT 504 Coupé. Die damals legendäre Holzverarbeitung der Instrumente wird nun digital auf den verschiedenen Bildschirmen angezeigt
  • BOOST: Der leistungsstarke Elektromotor hebt die dynamischen Fahreigenschaften des Concept Cars hervor. Die Navigation wird auf einen einzigen großen Bildschirm projiziert, die Insassen tauchen in ein 180 Grad-Erlebnis ein.


Fahrvergnügen 100% elektrisch

Das PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT fährt rein elektrisch und verkörpert somit eine für die Marke realistische Vision der Energiewende. Der Elektroantrieb mit 100 kWh-Batterien erzielt ein Drehmoment von 800 Nm. Die Leistung von 340 kW wird an alle vier Räder übertragen. Das PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT beschleunigt von 0 auf 100 km/h in weniger als 4 Sekunden und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 220 km/h. Seine Reichweite beträgt 600 Kilometer nach WLTP-Norm und fährt CO2-neutral. Dank kabellosem Schnellladesystem kann die Batterie innerhalb von 25 Minuten auf eine Reichweite von 500 Kilometern aufgeladen werden.

Weitere Zitate

„PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT ist nicht nur eine technologische Ansage. Das Concept Car verkörpert die Vision der Marke PEUGEOT, die auf eine optimistische, begehrenswerte Zukunft ausgerichtet ist. Für PEUGEOT gehen autonomes und elektrisches Fahren mit noch stärkeren Gefühlen einher. Langeweile wird uns für immer fremd bleiben.“ Jean-Philippe IMPARATO, Generaldirektor PEUGEOT

„Mit PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT geht es darum, selbständige, rein elektrisch betriebene, vernetzte Erfahrungen zu vertiefen. Die jüngste Evolution des PEUGEOT i-Cockpit® sorgt dafür, dass der Fahrer in eine personalisierte Welt eintaucht. Hierfür stehen ihm vier Fahrmodi zur Verfügung.“ Aude BRILLE, Leiter Strategie PEUGEOT

„Wir freuen uns sehr, unsere Houndify-Technologie im PEUGEOT e-LEGEND zu zeigen. Das moderne und attraktive Coupé ist eine perfekte Ergänzung zu unseren zukunftsweisenden Technologien. Das Fahrerlebnis war noch nie so intuitiv.” Keyvan MOHAJER, Mitgründer und CEO von SoundHound Inc.®

 „Wir sind in Stil und Technik eingetaucht und haben diese Erfahrung mit dem kompakten Auftritt eines Coupés in Einklang gebracht. Das war das Ziel, es hat uns in der gesamten Entwicklungsphase begleitet. Seine Stärke bezieht PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT aus den realistischen Proportionen. Mit seinem modernen, energiegeladenen Auftritt veranschaulicht das Concept Car unsere Ambition auf perfekte Weise.“ Matthias HOSSANN, Leiter Concept Car PEUGEOT

#Unboring the future


KONTAKT
Silke Rosskothen
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02203/29 72-1419                  
Mail: silke.rosskothen@peugeot.com

Scroll