Peugeot RCZ Cup: Deutschland gewinnt das internationale Finale 2012 in Paris

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 21/09/2012 - 00:00
  • Deutsches Team gewinnt mit 47 Netto-Punkten
  • 130 Finalteilnehmer aus zehn Ländern
  • internationales Golfturnier mit innovativem Spielkonzept


Am 10. September endete das Peugeot RCZ Cup Finale auch dieses Jahr mit einem Erfolg des deutschen Teams. René Nowraty und Udo Petzold (qualifiziert im Turnier im A-ROSA Golfclub am Scharmützelsee) setzten sich mit ihrem Netto-Sieg gegen 130 Finalisten durch. Der Peugeot RCZ Cup wurde 2010 zum Marktstart des Sport-Coupés ins Leben gerufen. Seit seiner Premiere hat sich der RCZ als meistverkaufter Import-Sportwagen in Deutschland unter den Bestsellern seines Segements etabliert.

Das Golfturnier wurde auf einem der besten Golfplätze in Frankreich – dem Golf de Saint Cloud, in Paris ausgetragen und klang mit einer exklusiven Galaveranstaltung aus, bei der Peugeot aktuelle Vorzeigeprodukte seiner Modellpalette präsentierte: den RCZ, die Full-Hybrid-Diesel 508 RXH und 3008 HYbrid4, das Elektroauto i0n, den SUV 4008 und den neuen Kleinwagen 208.

Verteilt über zehn Länder nahmen insgesamt 11.000 Amateur-Spieler aller Klassen an den Qualifikationsturnieren in ganz Europa, dem Nahen Osten, Südamerika und Westindien teil. Wie in den Vorjahren zählten auch dieses Jahr die deutschen Austragungorte der internationalen Tunierserie für lizensierte Amateurgolfer zu den Top-Adressen. Qualifizieren konnten sich die deutschen Teilnehmer in vier offenen Turnieren im Rhein- und Ruhrgebiet, Brandenburg und München. Wie gewohnt wurde nach den Regeln des Zählspiels nach Stableford mit einer exlusiv für den RCZ Cup entwickelten Variante gespielt. Das seit 2010 stattfindende Golfturnier stützt sich auf ein einzigartiges und innovatives Spielkonzept und bietet somit ein originelles Markenerlebnis.

 

Ausführliche Informationen zum Turnier unter www.peugeot.de/rcz-cup

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 508 RXH: 4,1;
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 107
Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 3008 HYbrid4: 4,0 – 3,8;
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 104 – 99
Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot 208: 5,8 – 3,4;
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 135 – 87
Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 4008: 5,6 – 4,9;
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 147 – 129
Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren

Scroll