Peugeot Boxer - 1000. Peugeot Boxer mit RAPID-Kofferaufbau | Medien Peugeot Deutschland

Peugeot Boxer - 1000. Peugeot Boxer mit RAPID-Kofferaufbau

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 09/05/2016 - 00:00
  • Echtes Volumenmodell unter den Edition-Modellen von Peugeot Professional
  • Deutlicher Ladungsvorteil durch leichten Kofferaufbau
  • Übergabe des Fahrzeugs an der Peugeot-Zentrale in Köln


Ein besonderes Ereignis konnten Peugeot und die RAPID Leichtbau GmbH feiern: Im Rahmen ihrer Kooperation wurde der 1000. Peugeot Boxer mit RAPID-Kofferaufbau an das ausliefernde Autohaus auto domicil Freiburg übergeben. Zu der feierlichen Übergabe begrüßten Peugeot Deutschland-Geschäftsführer Rick Hermanns und Roland Pannier (Peugeot Nutzfahrzeug Umbauten und Sonderlösungen) den Geschäftsführer der RAPID Leichtbau GmbH, Rainer Kramer sowie Bernhard Draxler (Vertriebsleiter) und Stephan Wistup (Professional-Verkäufer) von auto domicil Freiburg in der Konzernzentrale in Köln.

Basis der Zusammenarbeit zwischen Peugeot und RAPID Leichtbau sind die Peugeot Edition-Modelle, mit denen die Löwenmarke bei Nutzfahrzeugen individuelle Branchenlösungen anbietet. Mit den Ausbauten der RAPID Leichtbau GmbH lässt sich unter Verwendung spezieller Materialien ein Maximum an Fracht transportieren. Der Peugeot Boxer mit RAPID-Kofferaufbau bietet aufgrund seiner Leichtbauweise rund 20 Prozent mehr Nutzlast als herkömmliche Lösungen. Davon profitiert auch der Kunde von auto domicil Freiburg, ein im Transportbereich tätiges Unternehmen. „Erfreulicherweise konnten wir den Kunden erneut für ein Fahrzeug von Peugeot überzeugen“, erklärt Vertriebsleiter Bernhard Draxler.

Die Kooperation ist höchst erfolgreich: Innerhalb von fünf Jahren konnten 1000 Exemplare des Peugeot Boxer mit RAPID-Kofferaufbau verkauft werden. „Wir freuen uns über die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Peugeot“, so Rainer Kramer, Geschäftsführer der RAPID Leichtbau GmbH. „Die aktuellen Entwicklungen stimmen uns optimistisch und wir freuen uns schon darauf, den 2000. Peugeot Boxer übergeben zu können.“

Für Peugeot Deutschland-Geschäftsführer Rick Hermanns unterstreicht der 1000. RAPID-Umbau die Stärke von Peugeot im Nutzfahrzeugmarkt: „Der Peugeot Boxer ist eine starke Säule in unserem Nutzfahrzeug-Programm. Mit unseren Edition-Modellen, zu denen auch dieser Boxer mit RAPID-Aufbau gehört, haben wir genau das richtige Angebot für verschiedene Branchen.“

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot Boxer: 6,0 – 6,4;
CO2-Emissionen in g/km kombiniert:158 – 168.

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

Scroll