Peugeot steigert Teileumsatz - Umsatz mit Originalteilen gegenüber Vorjahr um 10 % erhöht | Medien Peugeot Deutschland

Peugeot steigert Teileumsatz - Umsatz mit Originalteilen gegenüber Vorjahr um 10 % erhöht

download-pdf
download-image
download-all
Di, 30/03/2010 - 00:00
  • Teileumsatz im Jahr 2009 betrug über 180 Millionen Euro
  • Zeitwertgerechte Reparaturen deutlich mehr im Kundenfokus
  • 2010: neue Produkte und verstärkte Unterstützung des Handels


Peugeot Deutschland konnte im Jahr 2009 im Geschäft mit Originalteilen und Originalzubehör kräftig wachsen. Das Teile- und Serviceangebot mit zeitwertgerechten Reparaturen wurde stark ausgebaut. Insgesamt stieg der Nettoumsatz im Teile- und Zubehörgeschäft um 10 % auf über 180 Millionen Euro.

Berndt A. Buchmann, Direktor Vertrieb Teile und Service, ist auch für das Jahr 2010 zuversichtlich: „Die Marke Peugeot hat im Jahr 2009 aufgrund der Umweltprämie und des attraktiven Fahrzeugangebots eine Vielzahl neuer Kunden gewonnen. Das damit verbundene Potenzial möchten wir 2010 im Aftersales-Bereich durch unseren kompetenten Service und mit preiswerten Komplettpreisangeboten voll ausschöpfen.“

Die Hauptaktivitäten werden 2010 im Zubehörbereich und in der Serviceförderung liegen. Ein offensives Servicemarketing und neue Produktangebote fördern dabei gezielt die Verkaufsaktivitäten des Handels. Auch das zeitwertgerechte Angebot an Ersatzteilen und Serviceleistungen wird weiter ausgebaut. Zugleich werden strukturell neue Akzente gesetzt. Berndt A. Buchmann: „Die Betreuung der Peugeot-Betriebe im Teilebereich wird intensiviert, wobei wir mit einer vergrößerten Außendienstmannschaft speziell unsere Servicepartner unterstützen wollen.“

30. März 2010

Scroll