Peugeot auf der Auto Mobil International (AMI) 2014 | Medien Peugeot Deutschland

Peugeot auf der Auto Mobil International (AMI) 2014

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 30/05/2014 - 00:00
  • Charmanter Stadtflitzer 108 feiert Deutschland-Premiere
  • Neuer 308 SW setzt Maßstäbe bei Funktionalität und Effizienz
  • Neue PureTech Turbo-Dreizylinder und BlueHDi Dieselmotoren


Mit der Deutschland-Premiere des neuen Peugeot 108 auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig vom 31. Mai bis 8. Juni treibt Peugeot die Erneuerung seines Modellprogramms mit Nachdruck voran. Der stilvolle City-Flitzer überzeugt mit farbenfroher Vielfalt, zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten und einer charmanten Freiluft-Variante mit Stoffverdeck, die Lust auf den Sommer in der Stadt macht. Eigenständige Akzente in der Klasse der Kleinstwagen setzt der neue 108 auch durch sein innovatives Bediensystem samt Farb-Touchscreen und Smartphone Integration sowie seine lebhaften Dreizylinder-Motoren, die in allen Varianten bei den CO2-Emissionen unter der 100-g/km-Marke bleiben.

Zur Seite steht dem 108 auf dem Peugeot Messestand in Leipzig der neue Peugeot 308 SW. Als Kombi-Pendant der neuen 308 Limousine, die im Frühjahr als „Car of the Year 2014“ ausgezeichnet wurde, kombiniert der neue 308 SW das zeitlos-elegante Design der neuen Peugeot Formensprache mit einem im Wettbewerbsvergleich überaus großzügigen Ladevolumen und viel Platz für die Passagiere. Das hochwertige und auf das Wesentliche reduzierte Interieur inklusive dem innovativen i-Cockpit hebt Ergonomie und Funktionalität auf ein neues Niveau, während das Gewicht des 308 SW gegenüber dem Vorgänger um 140 Kilogramm gesenkt werden konnte. Der konsequente Leichtbau leistet neben den neuen, Euro 6-konformen PureTech Turbo-Dreizylinder-Benzinmotoren und BlueHDi Dieselmotoren einen entscheidenden Beitrag zu den Klassenbestwerten des französischen Kombis bei Verbrauch und Emissionen.

Die neu entwickelten Triebwerke halten auch in den anderen Peugeot Baureihen Einzug – etwa in der 308 Limousine oder im Mittelklasse-Kombi 508 SW, wo die neuen BlueHDI Motoren ein Höchstmaß an souveränem Antriebskomfort und Wirtschaftlichkeit bieten. Die bereits nach Euro 6 abgasarmen Dieseltriebwerke der neuen Generation verfügen über eine Kombination aus selektiver katalytischer Reduktion (SCR) und dem Rußpartikelfiltersystem FAP. Durch die spezielle Anordnung der Abgasreinigungssysteme konnte Peugeot die Partikel- und Stickoxidemissionen nochmals deutlich senken und gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß weiter verringern – ein Vorteil gegenüber innermotorischen Maßnahmen zur NOX-Reduzierung.

Von ihrer besten Seite präsentiert sich in Leipzig auch die Crossover-Modellpalette der Löwenmarke. Im Mittelpunkt steht der im vergangenen Jahr eingeführte neue 2008, der sich binnen kürzester Zeit in ganz Europa zu einem echten Erfolgsmodell entwickelt hat. Der Urban Crossover, der SUV-Design im Kompaktformat mit hochwertiger Ausstattung und effizienten Antrieben verbindet, trifft mit cleveren Techniklösungen den Nerv der Zeit. In der neuen 1.2 l PureTech-Motorisierung mit dem 60 kW (82 PS) starken Dreizylinder-Benzinmotor, ETG5-Getriebe und STOP & START System bleibt der Peugeot 2008 unter der Marke von 100 g/km CO2. Flankiert wird der 2008 von den weiteren, jüngst überarbeiteten Peugeot Modellen mit einer Doppelnull in der Modellbezeichnung: dem geräumigen Kompakt-Van 3008, dem dynamischen Crossover 5008 und dem hochwertigen Kompakt-SUV 4008.

Peugeot setzt auf der AMI auch sportliche Akzente: beispielsweise mit dem 208 GTi, der an die Erfolge der Markenikone 205 GTI anknüpft und mit seinem 147 kW (200 PS) starken Turbo-Benziner und modifiziertem Fahrwerk das fahrdynamische Potenzial des 208 eindrucksvoll unter Beweis stellt. Als stärkster Serien-Peugeot aller Zeiten bildet der RCZ R die Speerspitze der sportlichen Modelle der Löwenmarke. Prädestiniert für den Rennstreckeneinsatz, bietet das von einem 199 kW (270 PS) starken 1,6-Liter-Turbomotor angetriebene Coupé dank moderater Verbrauchswerte, umfangreicher Ausstattung und eines ausgezeichneten Komfortniveaus zugleich eine hohe Alltagstauglichkeit.

Scroll