Peugeot auf der Auto China in Peking - Markteinführung des Peugeot 2008 in China | Medien Peugeot Deutschland

Peugeot auf der Auto China in Peking - Markteinführung des Peugeot 2008 in China

download-pdf
download-image
download-all
Di, 15/04/2014 - 00:00
  • Peugeot in China mit 18,5% Absatzplus im ersten Quartal 2014
  • Roland Garros Sondermodelle präsentieren französischen Chic
  • RCZ R und Concept Car EXALT demonstrieren Leistung und Effizienz


Auf der Auto China in Peking präsentiert Peugeot auf einem Messestand von 1.346 m2 Fläche mit 16 Serienfahrzeugen und Concept Cars die jüngste und breiteste Modellpalette der Geschichte der Marke in China. Das gewisse französische Etwas bringen der urbane Crossover 2008, ein komplettes Angebot von Roland-Garros-Modellen und das Concept Car EXALT zum Ausdruck. Der Peugeot 2008 HYbrid Air wartet mit einer einzigartigen Technologie auf.

Peugeot in China auf der Überholspur

Die Auto China in Peking öffnet ihre Pforten in einer Phase, in der die Marke Peugeot in China eine nie da gewesene Expansion erlebt. Im ersten Quartal 2014 konnte die Löwenmarke über 85.000 Fahrzeuge absetzen, was ein Wachstum von 18,6 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2013 bedeutete (Gesamtmarktwachstum im Vergleichszeitraum: 13,3 Prozent), und einen neuen historischen Absatzrekord in China erzielen.

Die jüngsten Markteinführungen verliefen allesamt erfolgreich: Der im Januar 2013 in Chengdu eingeführte Peugeot 3008 übertraf mit über 52.000 Bestellungen seine ursprüngliche Zielmarke, und der Peugeot 301 konnte seit seiner Einführung am 19. November 2013 in Kanton bereits 23.000 Kunden überzeugen.

Peugeot 2008 auf Eroberungskurs in China

Der in Europa im Frühjahr 2013 eingeführte urbane Crossover Peugeot 2008 stieß bei den Kunden auf ein äußerst positives Echo und wurde über 130.000 Mal innerhalb eines Jahres bestellt. Seine Einführung in China, wo das Segment der kleinen SUV einen regelrechten Boom verzeichnet, dürfte es dem 2008 ermöglichen, 2015 sein weltweites Absatzziel von 221.000 Einheiten im vollen Jahr zu erreichen.

Mit ihrem urbanen Crossover, der in China im Segment B+ angesiedelt ist, strebt die Marke Peugeot den ersten Platz in dieser Kategorie im weltweit größten Automobilmarkt an.

Der 2008 wird Peugeot in China die Eroberung der jungen Zielgruppe der Erstkäufer ermöglichen. Diese Gruppe potenzieller Kunden weist einen Altersdurchschnitt von gerade einmal 30 Jahren auf und gehört zur neuen, sich schnell entwickelnden chinesischen Mittelschicht.

Roland Garros Sondermodelle: Eleganz à la française unterstützt durch einen renommierten Botschafter

Im dritten Jahr in Folge nutzt Peugeot die große Popularität der French Open in China und des sie umgebenden französischen Chic in Form von drei davon inspirierten Sondermodellen: 3008, 508 und 308 CC Roland Garros.

Diese umfangreich ausgestattete Sonderedition wird sowohl vom 30-jährigen Bestehen der Partnerschaft der Löwenmarke mit den French Open als auch von der Anfang 2014 erfolgten Unterzeichnung einer internationalen Partnerschaft mit dem Tennisstar Novak Djokovic profitieren. Die aktuelle Nummer 2 der Weltrangliste ist auch in China sehr bekannt.

RCZ R: Leistung und Effizienz von Peugeot Sport

Als Topversion des Sport-Coupés RCZ verkörpert der RCZ R eindrucksvoll das Know-how der Marke in Sachen Design und Fahrerlebnis. Nach seinem Debüt vor einigen Monaten auf der IAA in Frankfurt wird das rassige Coupé nun dem chinesischen Publikum vorgestellt.

Mit seinem neuen 199 kW/270 PS starken Motor mit 1,6 Liter Hubraum und CO2-Emissionen von lediglich 145 Gramm pro Kilometer stößt der RCZ R in völlig neue Leistungs- und Verbrauchsbereiche vor.

Somit können sich die chinesischen Messebesucher auf das komplette Know-how von Peugeot in Verbindung mit der Expertise der Ingenieure von Peugeot Sport freuen.

EXALT: ein Peugeot, in dem sich französische und chinesische Kultur begegnen

Im direkt an die Studie ONYX angelehnten Concept Car Peugeot EXALT, das auf der Auto China ebenfalls präsentiert wird, gehen traditionelle und technologische Werkstoffe sowie französisches und chinesisches Know-how eine völlig neue Verbindung ein.

Als Hommage an die französische Automobilbaukunst der 1920/1930er Jahre wurde die Karosserie aus unbehandeltem Stahl von einem Karosserieschlossermeister von Hand gefertigt. Dieses Einzelstück bedient sich der historischen Designcodes, um automobile Begeisterung zu wecken.

Das Fahrzeug ist klar in zwei Farbbereiche unterteilt: Der gesamte Heckbereich ist mit einem innovativen Material, genannt Shark Skin, überzogen, das sich mit seiner roten Farbe deutlich vom unbehandelten Stahl der restlichen Karosserie abhebt.

Das Interieur der außergewöhnlichen viertürigen Limousine mit vier Einzelsitzen bietet der traditionellen chinesischen Holzkunst ganz neue Entfaltungsmöglichkeiten. Für das aufgrund seiner Herkunft aus Asien und seiner warmen Farben eingesetzte Makassar-Ebenholz, mit dem der obere Bereich der Türverkleidungen versehen ist, zeichnen zwei chinesische Künstler verantwortlich. Die Agentur PINWU Design Trio hat ein Motiv entwickelt, das einen Löwen neben Bambusrohren und -blättern zeigt. Ein chinesischer Meister bildete es mithilfe einer traditionellen Technik nach.

Der Fahrer findet festen Halt in einem Schalensitz und kann sich dank Peugeot i-Cockpit voll auf den Spaß am Steuer konzentrieren.

Der Peugeot EXALT ist mit einem HYbrid4-Plug-In-Antriebsstrang mit einer Gesamtleistung von 250 kW/340 PS ausgestattet. Dieser besteht aus einem an ein Sechsgang-Automatikgetriebe gekoppelten 1,6-Liter-THP-Motor mit 199 kW/270 PS an der Vorderachse und einem Elektromotor mit 50 kW/68 PS an der Hinterachse, was den Antrieb aller vier Räder ermöglicht.

 

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 2008: 6,5 – 3,8*
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 150 – 98*

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 3008: 7,6 – 4,2*
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 175 – 110*

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 308 CC: 7,7 – 4,9*
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 179 – 128*

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 508: 7,1 – 4,0*
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 164 – 104*

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für RCZ R: 6,3*
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 145*

* Alle Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

Scroll