Deutsche Filmstars über Münchner Dächern - ,,Peugeot-BVC-Casting-Night" zog rund 600 Filmschaffende an | Medien Peugeot Deutschland

Deutsche Filmstars über Münchner Dächern - ,,Peugeot-BVC-Casting-Night" zog rund 600 Filmschaffende an

download-pdf
download-image
download-all
Di, 02/07/2013 - 00:00
  • Branchentreff wieder ein Highlight im Kalender des Filmfestes München
  • Olympiaturm bot eine einzigartige Kulisse für das glamouröse Event
  • Filmförderung „Peugeot Équipe Cinéma“ wird demnächst erweitert


Eine filmreife Kulisse und jede Menge Stars: Die „Peugeot-BVC-Casting-Night 2013“ war am vergangenen Wochenende eine der angesagtesten Veranstaltungen in der bayerischen Landeshauptstadt. Im Münchner Olympiaturm gab sich in rund 180 Metern Höhe die Crème de la Crème des deutschen Films am Sonntagabend die Ehre, unter ihnen Film- und Fernsehstars wie Elisabeth Lanz, Christine Neubauer, Rufus Beck, Eva Habermann, Felix Klare, Joachim Król, Sonja Kirchberger, Ottfried Fischer, Michaela May und Wayne Carpendale. Geladen hatten Peugeot und der Bundesverband Casting e.V. (BVC) anlässlich des Filmfestes München. Oscarverdächtig war auch das Buffet: Sternekoch Otto Koch persönlich sorgte für das leibliche Wohl der rund 600 illustren Gäste.

Peugeot und der BVC, der die Interessen der Casting Directors im deutschsprachigen Raum vertritt, präsentierten die „Casting Night“ mittlerweile zum sechsten Mal. Das Branchenevent hat sich inzwischen zu einem festen Treffpunkt der deutschen Filmszene entwickelt. Produzenten, Regisseure, Schauspieler und Casting Directors diskutieren hier über anstehende Projekte, bringen sich für neue Filme ins Gespräch und freuen sich darüber, Kontakte zu Kollegen und Bekannten zu pflegen. Bereits die Veranstaltung zur diesjährigen Berlinale im Februar war bei den Stars außerordentlich beliebt.

Mitgliederkreis der „Peugeot Équipe Cinéma“ wird wachsen

Die Förderung des deutschen Films liegt der Löwenmarke seit Langem am Herzen. Gemeinsam mit dem BVC rief sie im Jahr 2011 die „Peugeot Équipe Cinéma“ ins Leben. Sie besteht aus bekannten deutschen Film- und Fernsehschauspielern und Marketingspezialisten von Peugeot. Durch sie erfahren zum Beispiel Schauspieler wie Johannes Brandrup oder Julie Engelbrecht Unterstützung bei der Umsetzung neuer Filmprojekte. „Aufgrund des großen Interesses und der guten Zusammenarbeit planen wir, den Mitgliederkreis der ‚Peugeot Équipe Cinéma‘ künftig noch zu erweitern“, sagt Thomas Schalberger, Direktor Marketing und Kommunikation bei Peugeot Deutschland. Peugeot leistet mit seinen Fahrzeugen aber auch vor und hinter der Kamera wertvolle Produktionsbeihilfe: So kamen bei den actionreichen Dreharbeiten zu Heiner Lauterbachs Regiedebüt „Harms“, das auf dem Filmfest München Premiere feiert, auch einige Löwenmodelle zum Einsatz.

Scroll