SUV-Produktoffensive und 3 Weltpremieren: PEUGEOT auf dem Pariser Automobilsalon 2016 | Medien Peugeot Deutschland

SUV-Produktoffensive und 3 Weltpremieren: PEUGEOT auf dem Pariser Automobilsalon 2016

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 26/09/2016 - 11:00

Gestärkt durch erfolgreiche Markteinführungen in den ersten sechs Monaten des Jahres geht Peugeot das zweite Halbjahr 2016 mit großer Zuversicht an:  

  • Andauernder Erfolg für den Peugeot 308: Der Bestseller der Marke steht auf dem Podium im C-Segment. Er unterstreicht die Höherpositionierung der Marke: Die Ausstattungslinien GT-Line, GT und GTi by Peugeot Sport machen bis zu 20 Prozent des Volumens aus.
  • Erfolg für den Peugeot 208: Das Modell, das im vergangenen Jahr erneuert wurde, verzeichnet eine Absatzsteigerung in Europa um 15 Prozent.
  • Erfolg für den neuen SUV Peugeot 2008: Das Modell, das im Juni dieses Jahres eingeführt wurde, belegt den zweiten Platz in seinem Segment in Europa.
  • Marktführer für umweltfreundliche Technologien: Peugeot belegt den ersten Platz der Volumenhersteller mit CO2-Emissionen von durchschnittlich 101,6 g/km. 34 Personenwagen-Versionen und 7 Nutzfahrzeug-Versionen sind Best in Class in Bezug auf CO2-Emissionen. Der PureTech-Dreizylinder-Turbomotor wurde im zweiten Jahr in Folge mit dem Preis « Engine of the Year » ausgezeichnet.


Peugeot präsentiert auf dem Pariser Automobilsalon drei Weltpremieren, sie verkörpern die Produktoffensive der Marke in allen Bereichen: Den mit Spannung erwarteten SUV Peugeot 3008, den Family-SUV Peugeot 5008 sowie den einzigartigen Peugeot 3008 DKR, der die Siegesambitionen von Peugeot Sport bei der Rallye Dakar 2017 verkörpert.

Der Messestand von Peugeot in Paris: SUV-Produktoffensive und einzigartige Erfahrungen

Der Messestand präsentiert sich mit neuer Architektur und neuem Design in Schwarz-Kupfer auf einer Fläche von über 3.600 Quadratmetern. Das Publikum darf sich freuen auf:

  • Drei Weltpremieren: die neuen Peugeot 3008 und 5008 sowie der PEUGEOT 3008 DKR.
  • Den Bereich Peugeot Sport mit den Serienmodellen 308 GTi by Peugeot Sport und 208 GTi by Peugeot Sport sowie den Rennwagen Peugeot 3008 DKR und Peugeot 208 WRX.
  • Die SUV-Modellpalette mit den neuen Peugeot 2008, 3008 und 5008.
  • Den Bereich Technologien mit dem effizienten Motorenangebot PureTech und BlueHDi, dem Getriebe EAT6, dem Concept-Car Peugeot 308 R HYbrid mit Plug-in-Hybrid Antrieb und 500 PS.
  • Das Concept-Car Peugeot Fractal. Das urbane Elektro-Coupé zeigt die Zukunftsvision des Peugeot i-Cockpit® mit Raumklang.
  • Die Ausstattungslinie GT-Line für einen sportlichen und eleganten Auftritt, vom Peugeot 108 bis zum Peugeot 508.
  • Die Sondermodelle Roland Garros mit den Peugeot 108 TOP! und Peugeot 208 Roland Garros.
  • Die Modellpalette Business mit dem neuen Peugeot Traveller und dem Peugeot 508 Business.
  • Das Mobilitätsangebot Electric Box, es besteht aus einem Peugeot i0n und einem Fahrrad mit Elektrounterstützung. Im Sommer kommt der Peugeot Partner Electric hinzu.
  • Das Mobilitätsangebot auf zwei und drei Rädern mit den Scootern Peugeot Django und Metropolis, den Fahrrädern und dem Tretroller mit Elektrounterstützung Peugeot e-kick.

Der Messestand bietet zudem Einblicke in die Welt des neuen Peugeot 3008. In dem Erlebnisbereich entdeckt der Besucher:

  • Die neue Cockpit-Generation Peugeot i-Cockpit®.
  • Einzigartige Animation mit Virtual-Reality-Brille: Der Besucher hat das Gefühl, im neuen Peugeot i-Cockpit® zu sitzen. Er lernt Fahrassistenten wie den Geschwindigkeitsregler mit Stopp-Funktion (in Verbindung mit Automatikgetriebe EAT6) und die Bergabfahrhilfe Hill Assist Descent Control  (HADC) kennen.
  • Zwei Ambiente Boost und Relax : Drehbare Sessel mit Massagefunktion, Parfumspender mit den Düften Aerodrive und Harmonie Wood.
  • Klangerlebnisse mit FOCAL®, deren HiFi-Audiosystem im neuen Peugeot 3008 Weltpremiere feiert.

Darüber hinaus kann der Besucher in einem Lounge-Bereich entspannen und dort das umfangreiche Service-Angebot MYPEUGEOT entdecken.

Die neuen Peugeot 2008, 3008 und 5008: SUV-Offensive

Mit der Markteinführung von fünf neuen SUV steht das Jahr für Peugeot ganz im Zeichen der weltweiten Produktoffensive im SUV-Segment. Nach der Markteinführung des neuen Peugeot 2008 in Europa und der gründlichen Überarbeitung des Peugeot 3008 in China im ersten Halbjahr enthüllte die Marke vor knapp einem Monat den Peugeot 4008 in China. Auf dem Pariser Automobilsalon feiern der neue SUV Peugeot 3008 und der Family-SUV 5008 Weltpremiere.

Der neue PEUGEOT 2008, der kompakte SUV der Marke

Seit seiner Markteinführung wird der Peugeot 2008 für seinen eleganten Auftritt und seine dynamischen Eigenschaften gelobt. Im Jahr 2016 präsentiert sich der neue Peugeot 2008 mit einem kraftvollen, verführerischen Design, das sämtliche SUV-Merkmale besitzt.

In der neuen Ausstattungslinie GT-Line wird der neue Peugeot 2008 als sportliche und hochwertige Variante angeboten. Das PEUGEOT i-Cockpit® bietet ein einzigartiges Fahrerlebnis für intuitive, agile und sichere Fahrten. Die Traktionskontrolle Grip Control passt den neuen Peugeot 2008 optimal an die jeweiligen Straßenverhältnisse an.

Der neue Peugeot 2008 wird mit der Funktion Mirror Screen angeboten, mit der Funktionen des Smartphones auf dem Touchscreen des Fahrzeugs nutzbar werden. Die Funktion ist mit MirrorLink® und Apple CarPlayTM kompatibel.  Zudem wartet der neue Peugeot 2008 mit Ausstattungen auf, die in seinem Segment selten sind: Rückfahrkamera, Notbremsassistent Active City Brake und Park Assist.

Der neue Peugeot 2008 wird mit Euro6- Diesel- und Benzinmotoren ausgestattet. Vier Antriebe sind Best in Class in ihrer Leistungskategorie.

Der neue Peugeot 2008 wird im Werk in Mulhouse (Frankreich) produziert und erhält hierfür das Herkunftszeichen « Origine France Garantie ». Der kompakte SUV belegt in seinem Segment in Europa den zweiten Platz und ist als Benziner sogar führend.

Neuer Peugeot 3008: Peugeot bringt frischen Wind in den Markt der kompakten SUV 

Der mit Spannung erwartete neue Peugeot 3008 tritt im Markt der kompakten SUV (C-Segment) an, der auf der ganzen Welt hohe Wachstumsraten erzielt. Seine Vorzüge kommen einer anspruchsvollen Kundschaft entgegen, die dem Alltag entfliehen und Neues erleben möchten. Der neue SUV Peugeot 3008 besticht durch das spektakuläre Peugeot i-Cockpit® der neuesten Generation, gelungenes Design, optimierter Architektur sowie Hightech-Komfort- und Sicherheitsausstattungen.  Er setzt auf Anhieb Maßstäbe. Sparsame wie leistungsstarke Motoren und die umfangreiche Modellpalette mit den dynamischen Ausstattungslinien GT und GT-Line runden das Angebot ab.

Der neue SUV Peugeot 3008 wird im Werk in Sochaux (Frankreich) produziert und erhält hierfür das Herkunftszeichen „Origine France Garantie“. Die internationale Markteinführung findet wenige Wochen nach dem Pariser Automobilsalon statt.

Neuer PEUGEOT 5008: Der Family-SUV eröffnet eine neue Dimension

Der Name bleibt, das Konzept ist neuartig: Der neue Peugeot 5008 erforscht eine neue Welt: die Welt der großen SUV mit sieben Sitzen im C-Segment. In dem vielversprechenden Markt tritt der neue Family-SUV Peugeot 5008 mit überzeugenden Argumenten an.

Der neue SUV PEUGEOT 5008 besticht durch das neue Peugeot i-Cockpit®, basiert auf der Efficient Modular Platform EMP2 und überzeugt mit zahlreichen Hightech-Ausstattungen. Das dynamische, elegante Design bringt eine Variabilität zur Geltung, die ihresgleichen sucht: als Siebensitzer ist der neue SUV Peugeot 5008 auf Augenhöhe mit den besten Vans. Die drei Einzelsitze der zweiten Reihe haben alle die gleiche Breite, sind verstellbar und lassen sich mühelos versenken. Die Sitze der dritten Reihe verschwinden auf Wunsch im Kofferraumboden. Zudem lassen sie sich leicht herausnehmen. Somit bietet der neue Family-SUV Peugeot 5008 mit einem Laderaum von 780 dm3 VDA210 den größten Kofferraum seiner Kategorie.

Der neue SUV Peugeot 5008 wird im Werk in Rennes (Frankreich) produziert. Er wird auf dem Pariser Automobilsalon vorgestellt. Die internationale Markteinführung findet im Frühjahr 2017 statt.

Peugeot i-Cockpit® der neuen Generation

Peugeot hat sich im Hinblick auf das optimale Fahrvergnügen grundlegende Gedanken über den Platz am Lenkrad gemacht. Das Ergebnis dieser Überlegung ist ein innovatives Konzept der Innenraumgestaltung: Peugeot i-Cockpit®. Es besteht aus wichtigen Ausstattungselementen, damit der Innenraum mit charakteristischen Merkmalen sofort erkennbar und noch komfortabler wird.Die neueste Generation des Peugeot i-Cockpit®, die in den Modellen Peugeot 3008 und 5008 eingeführt wurde, bietet jeden erdenklichen technologischen Fortschritt in Bezug auf Komfort und Sicherheit. Sie belebt mehr denn je alle Sinne der Fahrzeuginsassen:

  • Das noch kompaktere, neu gezeichnete Lenkrad ist oben und unten abgeflacht. Somit bietet es besseren Griff und erweitert das Sichtfeld sowie die Beinfreiheit des Fahrers.
  • Das Head-up Display verfügt über eine 12,3 Zoll große, hochauflösende Digitalanzeige mit futuristischem Design. Das vollumfänglich einstellbare und personalisierbare Kombiinstrument umfasst sämtliche Informationen, die der Fahrer benötigt und direkt in seinem Blickfeld haben möchte. Er muss den Blick nicht von der Straße abwenden und kann sich auf das Fahren konzentrieren. Jede Konfiguration ist eine echte Augenweide mit gelungenen Animationen und perfekten Übergängen.
  • Der große 8-Zoll-Touchscreen umfasst sämtliche intuitiv bedienbare Komfortfunktionen und ermöglicht die natürliche Steuerung aller Fahrzeugfunktionen. Der auf der Mittelkonsole angebrachte Touchscreen mit kapazitiver Technologie bietet schnelle Reaktionsfähigkeit und intuitive Bedienbarkeit.

Die Mittelkonsole in aufwändigem Design rundet das Gesamtkonzept ab. Die hochwertig verchromten Toggles Switches (Kippschalter) fühlen sich weich und metallisch an.

Durch einfaches Drücken einer Taste werden gleichzeitig beinahe alle Sinne belebt:

  • Die Augen durch die wählbare Intensität der Beleuchtung und der Bildschirmfarbe.
  • Das Gehör mit den Parametern zur Einstellung der Musik.
  • Haut und Muskulatur durch Sitze mit Mehrpunkt-Massage-Funktion.
  • Die Nase durch Parfumspender.

Zwei Einstellungen werden den Insassen von vornherein angeboten: Boost für belebende Fahrten und Relax für gemütliches Fahren. Beide vollkommen personalisierbare Modi intensivieren das Vergnügen des Fahrers und seiner Passagiere, damit das Leben an Bord zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis wird.

Neuer Peugeot 3008 DKR bereit für die Herausforderung Rallye Dakar 2017

Nach den Siegen bei der Rallye Dakar im Januar 2016 (Südamerika) und bei der Rallye Silk Way im Sommer (Russland, Kasachstan und China) startet das Team Peugeot Total in die Saison 2017. In der nächsten, hart umkämpften Ausgabe der Rallye Dakar geht Peugeot Total wieder mit denselben vier Teams an den Start, jedoch mit dem neuen leistungsstarken Rallye-Löwen Peugeot 3008 DKR.

Der Peugeot 3008 DKR wurde in Partnerschaft mit dem Peugeot Designzentrum entwickelt.  Die extremste Variante des neuen SUV 3008 schärft die Designsprache und die markanten Proportionen des Serienfahrzeugs, vor allem aus dem Blickwinkel von schräg hinten. Das Rallyeauto bleibt der unverwechselbaren Linienführung treu: Der schwarze Aufbau ruht auf breiten Kotflügeln, eine Chromleiste unterstreicht die Dachlinie. Beiden Modellen gemein sind die Scheinwerfer, der Kühlergrill und die mit roten Krallen versehene Heckblende.

Im technischen Bereich hat Peugeot Sport vor allem an der Radaufhängung gearbeitet (Dämpfer und Geometrie), um das Fahrverhalten noch zu optimieren. Trotz des Einbaus einiger verstärkter Elemente bleibt das Gewicht unverändert. Die Klimaanlage, die eingebaut wurde, werden die Teams zu schätzen wissen.

Der Motor musste an das neue FIA-Reglement angepasst werden. Für Fahrzeuge mit Zweirad-Antrieb wurde der Durchmesser des Luftmengenbegrenzers von 39 auf 38 Millimeter verringert, was den Verlust von etwa 20 PS bedeutet. Die Ingenieure von Peugeot Sport haben daran gearbeitet, diesen Nachteil zu kompensieren. Sie haben vor allem mehr Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen erreicht. Gleichzeitig gelang es ihnen, die Zuverlässigkeit des Motors zu steigern.

Wie im Jahr 2015 testet das Team Peugeot Total den neuen Peugeot 3008 DKR unter echten Bedingungen. Hierfür nehmen die Werksfahrer Carlos Sainz und Lucas Cruz an der Marokko-Rallye (3. bis 7. Oktober) teil. Ihre Teamkollegen Cyril Despres und David Castera, die bei der Rallye Silk Way einen schönen Sieg eingefahren haben, treten zum letzten Mal offiziell mit dem Peugeot 2008 DKR an.

Vier Teams Peugeot Total gehen mit einem Peugeot 3008 DKR an den Start der Rallye Dakar 2017: Stéphane PETERHANSEL / Jean Paul COTTRET, Carlos SAINZ / Lucas CRUZ, Cyril DESPRES / David CASTERA und Sébastien LOEB / Daniel ELENA.

Peugeot Micro e-Kick und Peugeot eF01*: Multimodales Mobilitätsangebot

Mit dem elektrisch unterstützten Tretroller e-Kick und dem zusammenfaltbaren Fahrrad mit Elektrounterstützung EF01 bietet Peugeot (je nach Land) innovative Lösungen für die urbane Mobilität in einem Umfeld, in dem der Zugang zu den Innenstädten immer schwieriger wird.

  • e-Kick und eF01 richten sich an Kunden, die nach ergänzenden Mobilitätslösungen suchen, um die « letzte Meile » in der Stadt zu überwinden. e-Kick und eF01 finden ihren Platz an der Andockstation im Kofferraum. Ihre Batterie lässt sich aufladen, sobald das Fahrzeug fährt.
  • e-Kick und eF01 lassen sich einfach bedienen. Peugeot Design Lab hat ein ergonomisches Konzept und einen innovativen Faltmechanismus entwickelt, die es möglich machen, sich abwechselnd zu Fuß, mit der Bahn oder der U-Bahn fortzubewegen.
  • e-Kick und eF01 sind durch die Technologie Bluetooth© Low Energy mit den meisten Smartphones kompatibel. Die mobile App MYPEUGEOT APP informiert über den Ladestand der Batterie.

Der elektrisch unterstützte Tretroller e-Kick wurde von Peugeot in Partnerschaft mit dem Unternehmen Micro entwickelt, das seit 20 Jahren zu den weltweiten Marktführern von Tretrollern gehört. Der stylische wie praktische « Lenkarm » wurde von Peugeot Design Lab entwickelt. Dank seiner ausgeklügelten Mechanik lässt sich der Tretroller sekundenschnell zusammenfalten, so dass er bei Nichtbenutzung auf einem der Räder geschoben werden kann. Zusammengefaltet nimmt e-Kick nur minimalen Patz ein, was Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln erleichtert.

„Motion Control“ ist ein von Micro entwickeltes System der elektrischen Unterstützung, das seine Leistung an die Bewegungsimpulse des Benutzers anpasst und Geschwindigkeiten von bis zu 25 km/h ermöglicht. Die Lithium-Ionen-Batterie sorgt für eine Reichweite von 12 Kilometern. e-Kick wiegt 8,5 Kilogramm.

Das zusammenfaltbare Fahrrad mit Elektrounterstützung eF01 bestätigt die langjährige Expertise von Peugeot in der Faltrad-Technologie.

PEUGEOT Design Lab hat ein innovatives Konzept entwickelt: ein Fahrrad, das sich in 10 Sekunden und drei Bewegungen zusammen- oder auseinanderfalten lässt. Mit seinem in den Rahmen integrierten Griff und den beiden am Boden aufgereihten Rädern ist das Fahrrad leicht zu transportieren. Dank seines Sattels mit patentierter Memory-Funktion findet der Benutzer nach dem Auseinanderfalten auf Anhieb seine optimale Sitzposition.

Das effiziente und sichere eF01 ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu 20 km /h. Die Lithium-Ionen-Batterie sorgt für eine Reichweite von 30 Kilometern. eF01 wiegt 17 Kilogramm und ist aus Gründen größtmöglicher Sicherheit mit Scheibenbremsen ausgestattet.

Fahrrad mit Elektrounterstützung eU01s**: Der Mobilitätsbeschleuniger

Peugeot läutet eine neue Ära ein: Das Fahrrad mit Elektrounterstützung eU01s fährt bis zu 45 km/h schnell.

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h ist eU01s die Alternative zu Fahrrädern mit Elektrounterstützung und herkömmlichen Scootern. Mit dem eU01s baut die Löwenmarke ihr Angebot in diesem zukunftsträchtigen Markt aus. Das vielseitige und effiziente eU01s ist in der Stadt und auf dem Land zu Hause. Der Fahrer spart auf der Fahrt zur Arbeit viel Zeit und genießt spannende Erlebnisse in seiner Freizeit.

Das dynamische und sichere eU01s überzeugt durch eine optimale Reichweite von 75 oder 95 Kilometern. Hierfür ist es mit einer Lithium-Ionen-Batterie mit 400 oder 500 Wh ausgestattet. 180 Millimeter große Scheibenbremsen und ein wartungsfreier Riemenantrieb sorgen für hohe eine Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Um die Fahrten noch angenehmer zu gestalten, ist die Navigation 3D BOCH© Nyon optional verfügbar.

Peugeot Scooters präsentiert seine Flaggschiffe in zwei neuen Versionen:
Peugeot Metropolis RS Satin Technium und Django ID 125 cm3


Die weltweit älteste Marke für motorisierte Zweiräder stellt auf dem Pariser Automobilsalon zwei neue Flaggschiffe vor: den Peugeot Metropolis RS in der neuen Farbe Satin Technium und den Django in einer neuartigen ID-Version, die von der Facebook-Community entworfen und ausgewählt wurde.

Peugeot Metropolis, der technologisch anspruchsvollste Dreirad-Roller auf dem Markt, wird auf dem Mondial in einer RS-Version vorgestellt. Das Modell lehnt sich an die Welt des Automobils an.  Der sichere und schicke Dreirad-Roller wird den Gentleman begeistern, der es eilig hat. Er bietet gute Sicht auf die Straße und meistert den dichten Verkehr mit geschmeidiger Agilität.

 

Der Peugeot Metropolis RS wird zusätzlich zu der Farbe Titanium in der neuen Karosserielackierung Satin Technium angeboten: das leuchtende, kontrastreiche Matt-Hellgrau bringt das rassige Design zur Geltung, das die Modelle der Marke auszeichnet. Der mit einem einfachen Knopfdruck manuell verstellbare Rauchglas-Windschutz, die schwarzen Felgen, die Aluminium-Trittbretter und der Auspuff aus Edelstahl unterstreichen die sportliche Eleganz des Peugeot Metropolis RS.

Der umfangreich ausgestattete Peugeot Metropolis gilt zu Recht als technologisch anspruchsvollster Dreirad-Roller auf dem Markt. Sicherheit und Komfort stehen im Mittelpunkt. Zur Ausstattung gehören die DTW-Vorderradaufhängung (Dual Tilting Wheels), die elektrische Parkbremse, das DRL-Tagfahrlicht (Day Running Light), der intelligente Bordcomputer (Überwachung des Reifendrucks mit Alarmfunktion bei zu wenig Druck, Berechnung des Durchschnittsverbrauchs, usw.), die Motorisierung 400i LFE (Low Friction Efficiency) oder Smart Key, der elektronische Schlüssel, der in einem Umkreis von 1,5 m um das Fahrzeug herum erkannt wird.

Django, dessen klangvoller Name Freiheitsgefühle weckt, lehnt sich an den mythischen Peugeot-Roller des Typs S55 aus dem Jahr 1953 an. Der Neo-Retro-Roller wird in vier Ausstattungslinien angeboten – Heritage, Sport, Evasion und Allure. Er verzaubert die Straßen mit seinem verführerischen Auftritt und rassigem Design. Der ideale Begleiter für jedermann ist in zwei Hubraumvarianten verfügbar (50 cm3 und 125 cm3) und präsentiert sich jetzt als „Scooter-Konzept“: Mit dem Django-ID-Konfigurator kann jeder seinen individuellen Peugeot Django zusammenzustellen. Ein- oder zweifarbige Karosserie, 22 Farben, sieben Sitzbänke, drei Rückspiegel, zwei Zierleisten und eine Lichtsignatur machen mehr als 110.000 Konfigurationen möglich.

In jeder Konfiguration besticht der Peugeot Django durch eine umfangreiche serienmäßige Ausstattung: flacher Boden, zwei abschließbare Handschuhfächer, darunter eines mit 12-Volt-Steckdose, halbdigitales Kombiinstrument, LED-Licht, Stauraum für Jet-Helm. Zudem werden optionale Ausstattungen angeboten, die den Stil noch mehr hervorheben und für höchste Sicherheit sorgen.

Der Peugeot Django ID wurde von der Facebook-Community entworfen. Auf dem Pariser Automobilsalon präsentiert sich das einzigartige Modell in den Karosseriefarben Vitamin Orange im oberen Bereich und Mad Grey im unteren Bereich, mit Sitzbank Evasion und Sportausstattung. Der Peugeot Django ID wird durch einen luftgekühlten Einzylinder-4-Takt Motor mit 125 cm3 angetrieben. Er besticht durch SBC-Bremsanlage (Synchro Braking Concept), Rückspiegel Coque Ink Black, LED-Lichtsignatur, vorderem Gepäckträger, Windschutz und Rückenlehne am Beifahrersitz.

Während des Pariser Automobilsalons können die Besucher die exklusive Zweiradausstellung der Modellpalette Peugeot Scooters 125 cm3 gegenüber der Halle 1, Portes de Versailles, besuchen.

La Boutique Peugeot

Zusätzlich zu dem Angebot an Modellautos sowie Gewürz- und Kaffeemühlen bietet La Boutique Peugeot Produkte im Dienste der Tischkultur und die jüngsten Kreationen des PEUGEOT Design Lab: Uhren und Spielzeuge, die von dem berühmten 402 Coupé Darl’Mat inspiriert sind.

 

*eF01: e für Electric / F für Folding (faltbar) / 01 für hochwertig
**eU01s: e für Electric / U für Urban / 01 für Hochwertig / s für Speed (45 km/h)
Scroll