Peugeot auf der 65. IAA in Frankfurt - Pressekonferenz mit Peugeot Generaldirektor Maxime Picat

download-pdf
download-image
download-all
Di, 20/08/2013 - 00:00
  • Weltpremiere feiern der Peugeot 308 und der RCZ R
  • Löwenmarke stärkt ihr Image als umweltfreundlicher Hersteller
  • Pressekonferenz am 10. September um 14 Uhr in Halle 8 (Stand D25)


Die Highlights der Löwenmarke auf der 65. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main präsentiert der Generaldirektor der Marke Peugeot, Maxime Picat, am ersten Pressetag im Rahmen einer Pressekonferenz um 14 Uhr auf dem Peugeot-Stand in Halle 8 (Stand D 25).

Dabei wird als Weltpremiere der neue Peugeot 308 vorgestellt, der dank der modularen Plattform EMP2 mit kompakten Dimensionen (4,25 m) und einem optimierten Gewicht (-140 kg) aufwartet. Das aufgeräumte Interieur und das innovative Peugeot i-Cockpit garantieren ein Fahrerlebnis der besonderen Art. Weltpremiere feiert auch der Peugeot RCZ R, der mit einem 199 kW / 270 PS starken Motor das leistungsstärkste Serienmodell in der Geschichte der Marke Peugeot ist.

Wir laden Sie herzlich ein, die Pressekonferenz von Peugeot am

Dienstag, 10. September 2013, um 14:00 Uhr,

zu besuchen.

Die Löwenmarke demonstriert auf der IAA zudem ihre Vorreiterrolle in puncto innovative Umwelttechnologien. Die Technikstudie Peugeot 208 HYbrid FE beeindruckt mit einem CO2-Ausstoß von nur 49 g/km und ermöglicht dennoch eine dynamische Beschleunigung von null auf 100 km/h in acht Sekunden. In Frankfurt wird darüber hinaus der 2008 HYbrid Air zu sehen sein, der einen Benzinmotor mit Druckluftantrieb kombiniert und einen wichtigen Schritt auf dem Weg zum Zwei-Liter-Auto darstellt.

Ins Rampenlicht rückt Peugeot außerdem seine beiden Erfolgsmodelle aus dem Rennsport: Der 208 T16 Pikes Peak, mit dem der neunmalige Rallye-Weltmeister Sébastien Loeb im US-Bundesstaat Colorado in Rekordzeit das wichtigste Bergrennen der Welt gewann, und der 208 GTi Peugeot Sport, der beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring einen Klassensieg erzielte.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot 308:  5,8 – 3,6; RCZ R: 6,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert für 308: 134 – 95; RCZ R: 145
Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren

Scroll