PEUGEOT ist Mobilitätspartner beim Filmfest München 2021 | Medien Peugeot Deutschland

PEUGEOT ist Mobilitätspartner beim Filmfest München 2021

download-pdf
download-image
download-all

Rüsselsheim am Main, den 29.06.2021. Als offizieller Mobilitätspartner des Filmfests München 2021 wird PEUGEOT erstmals den Transport der VIPs und Verantwortlichen übernehmen. Vom 1. bis 10. Juli 2021 unterstützt die Löwenmarke das 38. Internationale Filmfest München mit einer Flotte von sechs elektrifizierten Fahrzeugen und Plug-In Hybriden und legt dabei den Schwerpunkt voll auf Elektromobilität. Zur Shuttle-Flotte gehören unter anderem der PEUGEOT e-208* (Energieverbrauch in kWh/100 km: bis zu 17,61; CO2-Emissionen in g/km: 01), der PEUGEOT e-2008* (Energieverbrauch in kWh/100 km: 17,81; CO2-Emissionen in g/km: 01), sowie die Plug-In Hybride PEUGEOT 508 SW HYBRID* (Kraftstoffverbrauch in l/100 km gewichtet, kombiniert: 1,61 – 1,31; CO2 Emissionen in g/100 km 361 – 301 (kombiniert); Energieverbrauch in kWh/100 km: bis zu 15,71 – 14,71 kombiniert) und PEUGEOT 3008 HYBRID* (Kraftstoffverbrauch in l/100 km 1,51; CO2-Emissionen in g/km 351; Energieverbrauch in kWh/100 km: bis zu 15,71 – 15,41).



Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Wir freuen uns, erstmals als Mobilitätspartner beim Filmfest München 2021 dabei zu sein. Für uns steht neben Fahr- und Filmspaß vor allem auch eine umweltbewusste Mobilitätslösung im Fokus. Ebenso wie das Filmfest München setzt sich die Löwenmarke für die Werte Nachhaltigkeit, Diversität und Zukunft ein.“

Diana Iljine, Festivalleiterin: „Ich freue mich sehr, dass wir in diesem Jahr dank der e-Mobility Flotte von PEUGEOT erstmals rein elektrisch shutteln können, für uns als Festival ein zukunftsweisender Schritt.“

PEUGEOT Modelle: elektrifiziert und komfortabel

Die Flotte aus elektrifizierten Fahrzeugen und Plug-In Hybriden steht im Zeichen der Energiewende der Marke. Alle Modelle bieten hohen Komfort, großen Stauraum und eine angenehmes Fahrerlebnis. Durch die fast vibrationslose und geräuschlose Fahrt kommen die Fahrgäste so bequem, entspannt und vor allem umweltbewusst ans Ziel. Die Flotte besteht aus fünf Modellen aus der Modellpalette von PEUGEOT:

  • Der Kleinwagen PEUGEOT e-208* fällt durch sein markantes Außendesign mit LED-Tagfahrlichtern sowie seine Wendigkeit auf.
  • Der PEUGEOT e-2008* ist das erste 100 Prozent elektrische SUV von PEUGEOT. Fahrspaß verbindet sich hier mit Geräuschlosigkeit und Abwesenheit von Vibrationen, ganz ohne CO2-Emissionen.
  • Der PEUGEOT e-Traveller* (Energieverbrauch PEUGEOT e-Traveller L2 (Batterie 75 kWh) mit Elektromotor 136 PS (100 kW): bis zu 27,91; CO2-Emissionen in g/km: 01) ist mit seinem 100 Prozent elektrischen Antrieb der Mobilitätspartner für berufliche und private Reisen. Sein Motor liefert eine maximale Leistung von 136 PS/100 kW und ein maximales Drehmoment von 260 Nm, das ab dem Moment des Starts für ein sofortiges Ansprechverhalten zur Verfügung steht. Ohne Vibrationen, ohne Geräusche, ohne Schaltvorgänge, ohne Geruch und natürlich ohne CO2-Emissionen.
  • Der PEUGEOT 508 SW HYBRID* vereint Fahrspaß mit Umweltbewusstsein. Der leistungsstarke Kombi erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h.
  • Der PEUGEOT 3008 HYBRID* kombiniert einen 132 kW (180 PS) starken PureTech-Motor mit einem 80 kW (110 PS) starken Elektromotor in Verbindung mit dem Achtgang-Automatikgetriebe e-EAT8. Er ist mit 30 g CO2/km zertifiziert und bietet bis zu 56 Kilometer 100 Prozent elektrische Reichweite nach WLTP2.*


Umweltbewusste Mobilität von PEUGEOT

Die Löwenmarke ist einer der Vorreiter im Bereich der Elektromobilität. Der Marktanteil der elektrifizierten Modelle von PEUGEOT im Jahr 2021 ist bereits größer als der der Verbrennervarianten. Die Marke wird für 80 Prozent seiner Pkw bis Ende 2021 eine elektrische Version anbieten. Bei den leichten Nutzfahrzeugen werden bis zum Jahr 2022 für die gesamte Modellpalette vollelektrische Varianten verfügbar sein. Mit seiner markanten Designsprache und zukunftsweisender e-Mobilität steht PEUGEOT für eine erfolgreiche Kombination aus Fahrspaß und Umwelteffizienz.

Über das Filmfest München 2021

Vom 01. bis 10. Juli 2021 findet das diesjährige 38. Filmfest München statt. Unter dem Motto „Live in der ganzen Stadt“ wird zehn Tage lang an ungewöhnlichen Open Air Spielstätten aber auch in den traditionellen Festivalkinos ein abwechslungsreiches Programm geboten. Mit einer Mischung aus deutschen Weltpremieren und Film-Highlights aus der ganzen Welt werden rund 70 Open-Air Premieren stattfinden. Unterstützt wird das Filmfest von langjährigen und neuen Partnern wie PEUGEOT. Vor Ort werden nationale und internationale Schauspielerinnen und Schauspieler sowie Regisseurinnen und Regisseure zu Gast sein. Zu den Highlights des diesjährigen Events gehören unter anderem der Eröffnungsfilm „KAISERSCHMARRNDRAMA“ von Regisseur Ed Herzog und der Abschlussfilm „ROTZBUB“ von Marcus H. Rosenmüller.

Weitere Informationen rund um das Filmfest München und PEUGEOT als Mobilitätspartner finden Interessierte hier: https://www.filmfest-muenchen.de/de/partner/alle-partner/mobilitatspartner/peugeot/

* Energieverbrauch in kWh/100 km1 für PEUGEOT e-208 mit Elektromotor 136 PS (100 kW): bis zu 17,61
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 01

Energieverbrauch in kWh/100 km1 für PEUGEOT e-2008 mit Elektromotor 136 PS (100 kW): bis zu 17,81
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 01

Energieverbrauch in kWh/100 km für PEUGEOT e-Traveller L2 (Batterie 75 kWh) mit Elektromotor 136 PS (100 kW): bis zu 27,91
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 01

Kraftstoffverbrauch in l/100 km gewichtet, kombiniert für PEUGEOT 508 SW HYBRID 225 e-EAT8 (165 kW) mit 1.6 l PureTech 181 (133 kW) und Elektromotor 110 PS (81 kW): 1,61 – 1,41
CO2-Emissionen in g/100 km kombiniert: 361 – 331; Stromverbrauch: bis zu 15,71 – 14,71 kWh/100 km2 (kombiniert)


Kraftstoffverbrauch in l/100 km gewichtet, kombiniert für PEUGEOT 3008 HYBRID 225 e-EAT8 (165 kW) mit 1.6 l PureTech 181 (133 kW) und Elektromotor 110 PS (81 kW): 1,51
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 351; Stromverbrauch: bis zu 15,71
15,41 kWh/100 km

1Die Kraftstoff- bzw. Energieverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Beim PEUGEOT 508 PSE handelt es sich um vorläufige Daten zur unverbindlichen Information und vorbehaltlich der abschließenden Homologation. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Werte vorbehaltlich der abschließenden Homologation. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Der Stromverbrauch und die Reichweite werden ausschließlich nach WLTP ausgewiesen und beziehen sich auf die ersten 100 Kilometer in Verbindung mit einer vollen Ladung der Batterie. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über
www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben wurden gemäß vorgeschriebenem Messverfahren in der jeweils aktuell geltenden Fassung ermittelt. Weitere Informationen zu den CO2-Effizienzklassen einschließlich der grafischen Darstellungen finden Sie hier: https://www.peugeot.de/energieeffizienzklassen.html

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren


2 Die angegebene Reichweite wurde anhand der WLTP Testverfahren bestimmt (VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung.  



KONTAKT
Silke Rosskothen
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: +49 1525 6600832
Mail: silke.rosskothen@peugeot.com

Scroll