Die Fahrer für die Langstrecken-Weltmeisterschaft FIA World Endurance Championship (WEC) hinter dem Steuer des PEUGEOT 508 SPORT ENGINEERED (PSE)*

download-pdf
download-image
download-all
  • Kraftstoffverbrauch in l/100 km gewichtet, kombiniert für PEUGEOT 508 PSE mit 1.6 l PureTech 200 (147 kW) und zwei Elektromotoren mit 83/81 kW (112/110 PS): 2,01; CO2-Emissionen in g/100 km (kombiniert): 461; Energieverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 16,61


Die Auslieferung des PEUGEOT 508 SPORT ENGINEERED (PSE)* bei den Händlern hat begonnen und die WEC-Fahrer gehören zu den ersten Fahrern. Loïc Duval, Kevin Magnussen, Paul Di Resta, Mikkel Jensen, Gustavo Menezes und James Rossiter haben den PEUGEOT 508 SPORT ENGINEERED (PSE)* für ihre Fahrten im Alltag gewählt, weil er ein einzigartiges Fahrerlebnis und Fahrgefühl bietet.

Der PEUGEOT 508 SPORT ENGINEERED (PSE)* ist die Quintessenz des Know-hows der Ingenieure von PEUGEOT Sport und ein technologisches Vorzeigemodell. Mit seinem 360-PS-Antriebsstrang (264 kW) ist er das stärkste jemals von PEUGEOT gebaute Serienfahrzeug. Und weil Fahrspaß das Herzstück der DNA der Löwenmarke ist, haben die Ingenieure von PEUGEOT Sport das Fahrwerk des PEUGEOT 508 SPORT ENGINEERED (PSE)* auf ein hohes Maß an Komfort und Straßenlage abgestimmt.

Das in den PEUGEOT Sport Werkstätten in Versailles entwickelte und in Frankreich, in Mulhouse, gefertigte Fahrzeug kann seit Oktober 2020 bestellt werden, zeitgleich mit der Ankündigung, dass PEUGEOT im Jahr 2022 in die FIA World Endurance Championship (WEC) in die Königsklasse LMH (Le Mans Hypercar) zurückkehren wird. Die WEC-Piloten nehmen ab April 2021 ihren PEUGEOT 508 SPORT ENGINEERED (PSE)* in der Limousinen-Variante oder in der Kombi-Version in Empfang.

Die Fahrer James Rossiter und Gustavo Menezes besuchten das Autohaus Groupe Chopard in Nizza, um ihr Fahrzeug in Augenschein zu nehmen, während Paul Di Resta die Schlüssel bei PEUGEOT Sport in Satory entgegennahm und seine ersten Eindrücke vom Fahrzeug schildert: „Ich genieße meinen PEUGEOT 508 Sport Engineered* wirklich sehr. Er ist das perfekte Modell für die Familie und gleichzeitig hat man das Gefühl, dass es ein Fahrzeug ist, das für jemanden wie mich passend entwickelt wurde. Ich liebe die Verbindung, dass es in der gleichen Fabrik wie der Rennwagen konzipiert wurde. Ich fahre den Elektro-Hybrid hauptsächlich in der Stadt, seit ich das Fahrzeug abgeholt habe. Auch die Kindersitze passen!"

James Rossiter, ein Sport- und Langstrecken-Enthusiast, sagt: "Ich bin wirklich beeindruckt von einigen der Einstellungen, die vorgenommen wurden, vor allem von der Fahrwerksregelung, den Kipphebeln und der elektronischen Steuerung. Sie kann individuell auf das Fahrverhalten reagieren und das Verhalten des Autos so verändern, dass es sich an jede Bedingung und den Fahrstil anpasst. Das ist für mich etwas, das den PEUGEOT Sport auf ein anderes Niveau bringt. Es ist schön, die Leistung, das Drehmoment und das sofortige Ansprechen des Elektromotors zu spüren. Bei der Kombi-Version kann ich mein Fahrrad oder mein Surfbrett hinten hineinstellen und jeden Morgen damit problemlos überall hinfahren – das macht Freude.“

Loïc Duval, Kevin Magnussen und Mikkel Jensen werden in Kürze ihren PEUGEOT 508 SPORT ENGINEERED (PSE)* in ihren jeweiligen Heimatländern, nämlich der Schweiz, Dänemark und Österreich, erhalten.

*Kraftstoffverbrauch in l/100 km gewichtet, kombiniert für PEUGEOT 508 PSE mit 1.6 l PureTech 200 (147 kW) und zwei Elektromotoren mit 83/81 kW (112/110 PS): 2,01 
CO2-Emissionen in g/100 km (kombiniert): 461; Energieverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 16,61


Kraftstoffverbrauch in l/100 km gewichtet, kombiniert für PEUGEOT 508 PSE SW mit 1.6 l PureTech 200 (147 kW) und zwei Elektromotoren mit 83/81 kW (112/110 PS): 2,01 
CO2-Emissionen in g/100 km (kombiniert): 461; Energieverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 16,61


1Die Kraftstoff- bzw. Energieverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Beim PEUGEOT 508 PSE handelt es sich um vorläufige Daten zur unverbindlichen Information und vorbehaltlich der abschließenden Homologation. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Werte vorbehaltlich der abschließenden Homologation. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Der Stromverbrauch und die Reichweite werden ausschließlich nach WLTP ausgewiesen und beziehen sich auf die ersten 100 Kilometer in Verbindung mit einer vollen Ladung der Batterie. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben wurden gemäß vorgeschriebenem Messverfahren in der jeweils aktuell geltenden Fassung ermittelt. Weitere Informationen zu den CO2-Effizienzklassen einschließlich der grafischen Darstellungen finden Sie hier: https://www.peugeot.de/energieeffizienzklassen.html

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren

 

KONTAKT
Silke Rosskothen
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: +49 1525 6600832
Mail: silke.rosskothen@peugeot.com

Scroll