Matthias Hossann wird neuer Brand Design Director bei PEUGEOT | Medien Peugeot Deutschland

Matthias Hossann wird neuer Brand Design Director bei PEUGEOT

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 27/07/2020 - 16:45
  • Matthais Hossann tritt seine neue Stelle am 28. Juli 2020 an
  • Seit dem Jahr 2013 gestaltete Matthias Hossann bereits die Konzeptfahrzeuge von PEUGEOT
  • Stilistische Visionen der PEUGEOT Modelle werden sich noch stärker in den Serienmodellen wiederfinden


Rüsselsheim am Main, den 27.07.2020. Matthias Hossann wird zum 28. Juli 2020 neuer PEUGEOT Brand Design Director. Seit dem Jahr 2002 arbeitete der 40-jährige Designer in der Designabteilung der Groupe PSA, dem Mutterkonzern von PEUGEOT. Nach verschiedenen Positionen innerhalb des Konzerns verantwortete Hossann ab dem Jahr 2013 für PEUGEOT das Design der Konzeptfahrzeuge, inklusive des beliebten PEUGEOT e-LEGEND Concept. Auch pilotierte er die Gestaltung der neuen Modelle PEUGEOT 2008 und PEUGEOT 208.

Jean Pierre Ploué, Style Director der Groupe PSA: „Ich freue mich sehr, Matthias Hossann als unseren neuen Brand Design Director willkommen zu heißen. Er gehört zu den talentiertesten Designern seiner Generation und prägt bereits seit langem die Zukunft der Marke PEUGEOT mit.“

Mit Matthias Hossann rücken die stilistischen Visionen der PEUGEOT Modelle noch näher an die spätere Umsetzung der Serienmodelle. Damit werden sich auch die kommenden Fahrzeuge der Löwenmarke durch ein markantes und einzigartiges Design auszeichnen.

KONTAKT
Silke Rosskothen
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: +49 1525 6600832
Mail: silke.rosskothen@peugeot.com

Scroll