Der PEUGEOT 508 HYBRID* und PEUGEOT 508 SW HYBRID*: Leistung trifft Effizienz

download-pdf
download-image
download-all
  • Kraftstoffverbrauch für PEUGEOT 508 HYBRID gewichtet, kombiniert in l/100 km: 1,51 - 1,31; CO2-Emissionen in g/km: 341 - 281; Energieverbrauch: 15,3 - 14,3 kWh/100 km1 (kombiniert)*
  • Kraftstoffverbrauch für PEUGEOT 508 SW HYBRID gewichtet, kombiniert in l/100 km: 1,61 - 1,31 CO2-Emissionen in g/km: 361 - 301; Energieverbrauch: 15,7 - 14,7 kWh/100 km1 (kombiniert)*
  • Coupé-Limousine und Kombi als Plug-In Hybrid mit 165 kW (225 PS)*
  • Schnelle Ladung und geringer CO2-Ausstoß
  • Erhältlich in den Ausstattungslinien Allure, Allure Pack und GT sowie GT Pack

 



Stand 01.01.2021. Die Coupé-Limousine PEUGEOT 508 und der Kombi PEUGEOT 508 SW erhalten Plug-In Hybrid-Varianten, die sich durch ihre Leistungsstärke und den gleichzeitig sparsamen Verbrauch auszeichnen. Beim PEUGEOT 508 HYBRID* betragen die CO2-Werte bei 165 kW (225 PS)* lediglich bis zu 34 g CO2 pro Kilometer nach WLTP1. Der PEUGEOT 508 SW HYBRID* stößt bis zu 36 g CO2 pro Kilometer nach WLTP aus1.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Mit den Modellen PEUGEOT 508 HYBRID* und PEUGEOT 508 SW HYBRID* vereinen wir Fahrspaß mit Umweltbewusstsein: Die Coupé-Limousine und der Kombi bieten eine hohe Leistung und zeigen dennoch deutlich geringere Emissions- und Verbrauchswerte als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren.“

Leistungsstark mit zwei Motoren

Beide Plug-In Hybride kombinieren den 133 kW (181 PS)* starken 1.6 l PureTech-Benzinmotor mit einem Elektromotor*. Dieser besitzt 81 kW (110 PS)*. Insgesamt ergibt sich daraus eine Leistung von 165 kW (225 PS)* und ein maximales Drehmoment von 320 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit des PEUGEOT 508 HYBRID* und des PEUGEOT 508 SW HYBRID* liegt bei 240 km/h. Gleichzeitig weisen die Plug-In Hybride hoch effiziente CO2-Werte auf. Nach WLTP betragen die Werte beim PEUGEOT 508 HYBRID* lediglich 28 bis 34 g CO2 pro Kilometer1. Seine Kombivariante, der PEUGEOT 508 SW HYBRID*, stößt lediglich 30 bis 36 g CO2 pro Kilometer aus.1

Bis zu vier Fahrmodi für unterschiedliche Fahrerlebnisse


Geräuschloses Fahren in der Stadt oder volle Leistung auf der Autobahn: Dank vier verschiedener Fahrmodi lässt sich die Leistung des PEUGEOT 508 HYBRID* und 508 SW HYBRID* je nach Ausstattungsvariante auf die jeweilige Fahrsituation anpassen.

  • Elektro-Modus: Das Auto fährt zu 100 Prozent elektrisch bis zu einer Geschwindigkeit von 135 km/h
  • Hybrid-Modus: kombiniert die Leistungen des Elektromotors und des Verbrennungsmotors
  • Sport-Modus: nutzt die gesamte Kraft der Motoren für eine maximale Performance
  • Komfort-Modus: verbindet den Hybrid-Modus mit dem Komfort der elektronisch gesteuerten Federung



Schnelle Ladezeiten

Im vollelektrischen Modus erreicht der PEUGEOT 508 HYBRID* nach WLTP eine Reichweite von 49 bis 54 Kilometern (60 bis 64 Kilometer nach NEFZ)1 dank einer Batteriekapazität von 11,5 kWh. Die Kombivariante PEUGEOT 508 SW HYBRID* kommt auf eine Reichweite von 47 bis 52 Kilometern nach WLTP (59 bis 63 Kilometer nach NEFZ)1.

Die Batterie lässt sich gleich auf mehrere Arten aufladen. Über eine Wallbox zum Beispiel ist die volle Kapazität bereits in drei Stunden erreicht. Die Ladekabel können in einem speziell dafür vorgesehenen Fach unter dem Kofferraumboden verstaut werden und nehmen somit keinen Platz weg.

Kilowatt2

Dauer

Option

1,8 kW | 8A max.

6 Stunden, 35 Minuten

Haushaltssteckdose

3,2 kW | 14A max.

3 Stunden, 30 Minuten

Verstärke Steckdose des Typs Green Up™ Legrand®

22 kW | 32A 3-phasig

1 Stunde 40 Minuten i. V. m. dem optionalen On-Board-Charger 7,4 kW, 1-phasig

Wallbox / Öffentliche Ladesäule



Neue Funktionen verbessern elektrische Reichweite

Mit den PEUGEOT 508 Plug-In Hybriden* erwarten den Fahrer neue Funktionen, durch die die Stärken der Hybridtechnologie besonders zur Geltung kommen:

Aktiviert der Fahrer die Brake-Funktion, verlangsamt das Auto seine Fahrt, ähnlich wie durch eine Motorbremse, ohne dass dafür auf das Bremspedal getreten werden muss. Zusätzlich lädt die Funktion die Batterie wieder auf, zum Beispiel wenn das Fahrzeug bergab fährt.

Der i-Booster gewinnt beim Abbremsen oder durch Anheben des Fußes vom Pedal Energie zurück. Mit ihr wird die Batterie nachgeladen und somit die elektrische Reichweite erhöht.

Über die Funktion e-Save entscheidet der Fahrer, wann er rein elektrisch fahren möchte. Eine bestimmte Reichweite von zehn Kilometern, 20 Kilometern oder die vollständige Ladekapazität kann dabei für spätere Fahrten aufbewahrt werden.

Angepasstes Design für Plug-In Hybride

Für viel Fahrspaß und großen Komfort sorgt die Multi-Energy-Plattform EMP2 (Efficient Modular Platform). Auf ihr sind sowohl der PEUGEOT 508 HYBRID* als auch der PEUGEOT 508 SW HYBRID* aufgebaut. Beide Modelle wurden zudem so konzipiert, dass sie trotz der zusätzlichen Batterie ihre große Geräumigkeit behalten – das Volumen über dem Kofferraumboden bleibt das Gleiche wie bei den Verbrennern. Beim PEUGEOT 508 HYBRID* bedeutet dies 487 l und bei umgeklappter Rückbank 1.537 l Stauraum gemäß VDA. Der PEUGEOT 508 SW HYBRID* kommt sogar auf 530 l und 1.780 l.

Optisch setzen sich die Plug-In Hybride in feinen Nuancen von den anderen Antriebsversionen ab. Das HYBRID-Logo ziert beim PEUGEOT 508 HYBRID* die C-Säule, bei der Kombi-Variante den Kotflügel und die Kofferraumklappe. Im Elektro-Modus besitzt der rahmenlose Rückspiegel, eine cyanfarbene LED-Beleuchtung. Exklusiv im Niveau GT-Pack sind die Modelle mit Polstern aus Alcantara® „Greval“ in Grau ausgestattet.

Erhältlich in vier Ausstattungslinien

Beim PEUGEOT 508 HYBRID* und 508 SW HYBRID* lassen sich vier Ausstattungsniveaus wählen, die an individuelle Fahrbedürfnisse angepasst sind. Die Linie Allure bietet unter anderem den multifunktionalen Touchscreen mit 10 Zoll-HD-Farbbildschirm (25,4 cm), die Rückfahrkamera mit 180°-Umgebungsansicht und ergonomische Komfortsitze mit AGR-Gütesiegel*.
*AGR: Aktion Gesunder Rücken e. V. (ab Allure Pack).

Ab der Version GT erhalten Coupé-Limousine und Kombi einen besonders dynamischen Auftritt. Zur Ausstattung gehören der Kühlergrill im Rennflaggenmuster mit verchromter Umrandung, die Full-LED-Ausstattung und der Dachhimmel in Schwarz.

Die hochwertigsten Ausführungen GT und GT-Pack verbinden edle Materialen mit einer äußerst umfangreichen Serienausstattung. Dazu gehören bei GT-Pack etwa die adaptive Fahrwerksregelung Active Suspension Control für eine besonders komfortable Fahrt und das Soundsystem von Focal® für beste Klangerlebnisse.

Neue übersichtlichere Struktur der Ausstattungsniveaus

Die beiden Ausstattungsniveaus Allure und GT können jeweils durch ein passendes, gleichnamiges „Pack“ erweitert werden. Folgend die Niveaus mit einem Auszug an Ausstattungen:

Allure

  • TomTom® 3D-Echtzeit-Navigationssystem
  • Multifunktionaler Touchscreen mit 10 Zoll-HD-Farbbildschirm (25,4 cm)
  • Toterwinkelassistent
  • Müdigkeitswarner
  • Fernlichtassistent
  • Zweifarbige Leichtmetallfelgen „Merion“ in 17 Zoll


Allure Pack
Ausstattungsniveau Allure

  • Automatischer Geschwindigkeitsregler ACC
  • Ergonomische Komfortsitze mit AGR*-Gütesiegel
    *AGR: Aktion Gesunder Rücken e. V.
  • Heckklappe sensorgesteuert


GT

  • Außenspiegelklappen in Perla Nera Schwarz
  • Full-LED-Scheinwerfer
  • Kühlergrill im Rennflaggenmuster mit verchromter Umrandung
  • Dachhimmel in Schwarz
  • Zweifarbige Leichtmetallfelgen in „Sperone“ 18 Zoll


GT Pack
Ausstattungsniveau GT

  • Focal-Soundsystem®
  • Außenspiegel automatisch abblendend
  • Full Park Assist
  • Rückfahrkamera mit 360°-Umgebungsansicht 
  • Sitzheizung vorn


Fahrerassistenzsysteme für höchste Sicherheit

Eine große Auswahl an modernsten Fahrerassistenzsystemen kommt im PEUGEOT 508 HYBRID* und PEUGEOT 508 SW HYBRID* serienmäßig oder optional zum Einsatz:

  • Das Nachsichtsystem Night Vision (optional bei GT und GT Pack) ist im Mittelklasse-Segment einzigartig. Eine Infrarot-Kamera erkennt nachts oder bei eingeschränkter Sicht Lebewesen, die sich in einer Entfernung von bis zu 200 Metern im Bereich vor dem Fahrzeug befinden. Der Fahrer sieht im Display des Kombiinstruments die Umgebung vor dem Fahrzeug und muss dafür nicht den Blick von der Straße abwenden.
  • Der Automatische Geschwindigkeitsregler ACC mit Stop&Go-Funktion inkl. Spurpositionierungsassistent (serienmäßig ab Allure Pack) passt den vom Fahrer programmierten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug automatisch an – bis hin zum kompletten Stillstand. Startet das vorausfahrende Fahrzeug innerhalb von drei Sekunden erneut, wird die Fahrt automatisch wieder aufgenommen.
  • Active Safety Brake Plus (serienmäßig ab Allure) erkennt Fußgänger sowie Fahrradfahrer tagsüber und nachts und ist zwischen 5 km/h und 140 km/h aktiv. Das System verfügt zusätzlich über eine Kollisionswarnung.
  • Der Aktive Spurhalteassistent mit Lenkeingriff reagiert ab einer Geschwindigkeit von 65 km/h mit einer progressiven Gegenlenkung.
  • Der Müdigkeitswarner (serienmäßig ab Allure) überprüft die Wachsamkeit des Fahrers ab einer Geschwindigkeit von 65 km/h, indem er die kleinsten Lenkradbewegungen analysiert.
  • Die Verkehrsschilderkennung (serienmäßig ab Allure) zeigt Verkehrs- und Geschwindigkeitsschilder im Kombiinstrument an.
  • Der Toterwinkelassistent (serienmäßig ab Allure) ist ab einer Geschwindigkeit von 12 km/h aktiv.



*Kraftstoffverbrauch in l/100 km gewichtet, kombiniert für PEUGEOT 508 HYBRID mit 1.6 l PureTech 180 (133 kW) und Elektromotor 110 PS (81 kW): 1,51 - 1,31
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 341 - 281; Stromverbrauch: bis zu 15,3 - 14,3 kWh/100 km1


Kraftstoffverbrauch in l/100 km gewichtet, kombiniert für PEUGEOT 508 SW HYBRID mit 1.6 l PureTech 180 (133 kW) und Elektromotor 110 PS (81 kW): 1,61 - 1,31
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 361 - 301; Stromverbrauch: 15,7 - 14,7  kWh/100 km1


1Die Kraftstoff- bzw. Energieverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Der Stromverbrauch und die Reichweite werden ausschließlich nach WLTP ausgewiesen und beziehen sich auf die ersten 100 Kilometer in Verbindung mit einer vollen Ladung der Batterie. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben wurden gemäß vorgeschriebenem Messverfahren in der jeweils aktuell geltenden Fassung ermittelt. Weitere Informationen zu den CO2-Effizienzklassen einschließlich der grafischen Darstellungen finden Sie hier: https://www.peugeot.de/energieeffizienzklassen.html

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

2 In Deutschland ist die maximale Ladeleistung einphasig im privaten Bereich i. d. R. auf 4,6 kW begrenzt. An öffentlichen Ladepunkten sind bis zu 7,4 kW möglich.



KONTAKT
Silke Rosskothen
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: 01525 6600832          
Mail: silke.rosskothen@peugeot.com

Scroll